Oekom 公开
[search 0]
更多

Download the App!

show episodes
 
Wie können wir mit neuem Denken und beherztem Tun die Krisen unserer Zeit bewältigen? Der oekom podcast „Die guten Seiten der Zukunft“ gibt hierzu Denkanstöße. Mit Lesungen aus Büchern, Essays, Vorträgen und Gesprächen über Themen, die die Welt bewegen (sollten): Was tun gegen die Erhitzung unseres Planeten oder den Verlust an Biodiversität? Wie können wir unser eigenes Leben ökologischer und nachhaltiger gestalten – und dabei an Lebensqualität gewinnen? Vordenker*innen des weltweiten Diskur ...
 
Loading …
show series
 
Ein Essay von Lex Janssen Lex Janssen, Politologe, befasst sich schon seit 40 Jahren mit den Fragen einer ökologischnachhaltigen Wirtschafts- und Gesellschaftsordnung. Vor allem Ernst F.Schumacher und Carl Amery hatten ihn bereits während seiner Studienjahre geprägt.1984 wurde er Mitglied der E. F. Schumacher-Gesellschaft für politische Ökologiee.…
 
Ein Essay von Harald Lesch Prof. Dr. Harald Lesch ist Physiker, Naturphilosoph, Bestsellerautor und Fernsehmoderator. Er lehrt als Professor für Theoretische Astrophysik an der Ludwig-Maximilians-Universität München und als Lehrbeauftragter für Naturphilosophie an der Hochschule München. Harald Lesch im oekom verlag • Harald Lesch, Karlheinz A. Gei…
 
Ein Essay von Harald Lesch Prof. Dr. Harald Lesch ist Physiker, Naturphilosoph, Bestsellerautor und Fernsehmoderator. Er lehrt als Professor für Theoretische Astrophysik an der Ludwig Maximilians Universität München und als Lehrbeauftragter für Naturphilosophie an der Hochschule München. Harald Lesch im oekom verlag • Harald Lesch, Karlheinz A. Gei…
 
Ein Essay von Eva Rosenkranz und Rupert Ebner Eva Rosenkranz ist Literaturwissenschaftlerin (MA), selbständige Lektorin und Autorin. Sie veröffentlichte unter anderem Rosenzauber – die Rose in Malerei und Poesie, gemeinsam mit dem Biologen Andreas Segerer Das große Insektensterben (ausgezeichnet mit dem Salus-Medienpreis 2018) und jüngst das Buch Ü…
 
Ein Essay von Ugo Bardi Prof. Dr. Ugo Bardi lehrt an der Universität Florenz physikalische Chemie. Er ist Mitglied des Club of Rome. Sein jüngstes Buch »Before the Collapse« wurde 2019 veröffentlicht. Auf Deutsch ist im oekom verlag 2017 »Der Seneca-Effekt. Warum Systeme kollabieren und wie wir damit umgehen können« erschienen. Bardi betreibt den e…
 
[Essay von Niko Paech] Apl. Prof. Dr. Niko Paech ist einer der profiliertesten Wachstumskritiker Europas und wurde mit seinem Buch „Befreiung vom Überfluss“ zum führenden Vordenker der Postwachstumsökonomie im deutschsprachigen Raum (mehr auf www.postwachstumsoekonomie.de). Für seine Habilitationsschrift zum Thema „Nachhaltiges Wirtschaften jenseit…
 
[Essay von Karlheinz A. Geißler] Prof. Dr. Karlheinz A. Geißler ist einer der bekanntesten Zeitforscher der Gegenwart. Er studierte Philosophie, Ökonomie und Pädagogik und war von 1975 bis 2006 Professor für Wirtschafts- und Sozialpädagogik an der Universität der Bundeswehr in München. Er war u.a. Mitinitiator und Teammitglied im Tutzinger Projekt …
 
[Essay von Vince Beiser] Vince Beiser ist Journalist und lebt in Los Angeles. Für seine Arbeiten wurde er vielfach ausgezeichnet, u. a. durch das Pulitzer Center on Crisis Reporting. Beiser schreibt für renommierte Medien wie den Guardian, das Wall Street Journal, die Los Angeles und die New York Times. Vince Beiser im oekom verlag • Vince Beiser: …
 
[Essay von Geseko von Lüpke] Dr. Geseko von Lüpke (geb. 1958) studierte Politikwissenschaft, Völkerkunde und Journalismus. Nach Studienabschluss besuchte er die Deutsche Journalistenschule in München. Er arbeitet als freier Journalist, Buchautor und selbständiger Redakteur für verschiedene Rundfunkanstalten, Tageszeitungen und Zeitschriften. Parall…
 
[Ein Essay von Barbara Unmüßig] Barbara Unmüßig ist seit 2002 Co-Vorstand der Heinrich-Böll-Stiftung. Im Vorstand hat sie die Federführung für die internationale Arbeit der Stiftung in Lateinamerika, Afrika, Asien und im Nahen Osten sowie für die internationale Arbeit in den Bereichen Ressourcen- und Klimapolitik, Agrarpolitik, Geschlechterpolitik…
 
[Essay von Karlheinz A. Geißler] Prof. Dr. Karlheinz A. Geißler ist einer der bekanntesten Zeitforscher der Gegenwart. Er studierte Philosophie, Ökonomie und Pädagogik und war von 1975 bis 2006 Professor für Wirtschafts- und Sozialpädagogik an der Universität der Bundeswehr in München. Er war u.a. Mitinitiator und Teammitglied im Tutzinger Projekt …
 
[Essay von Frauke Fischer & Hilke Oberhansberg] Die promovierte Biologin Frauke Fischer gründete 2003 die Agentur auf!, die Unternehmen bei ihrem Engagement für Nachhaltigkeit, Klimaschutz und den Erhalt von Biodiversität berät. Hilke Oberhansberg ist promovierte Wirtschaftswissenschaftlerin, studierte Interdisziplinäre Umweltwissenschaften und arb…
 
[Essay von Meinhard Miegel] Prof. Dr. Meinhard Miegel ist Autor zahlreicher Bücher, von denen »Die deformierte Gesellschaft« (2002), »Epochenwende« (2005) sowie »Exit« (2010) und »Hybris« (2014) zu Bestsellern avancierten. Er ist Vorstandsvorsitzender der »Stiftung kulturelle Erneuerung«, Beiratsmitglied zahlreicher wissenschaftlicher Einrichtungen…
 
[Essay von Manuel Schneider] Dr. Manuel SchneiderStudium der Philosophie, Mittlere und Neuer Geschichte sowie Theater-, Film- und Fernsehwissenschaften an den Universitäten Köln und München. Arbeitet seit Ende der 1980er-Jahre an Umweltthemen und Fragen nachhaltiger Entwicklung, u.a. als langjähriger wiss. Geschäftsführer der Münchner Schweisfurth-…
 
Ein Essay von Wolfgang Schmidbauer Dr. Wolfgang Schmidbauer ist Schriftsteller, Autor zahlreicher Sach- und Fachbücher, und einer der bekanntesten deutschen Psychoanalytiker und Paartherapeuten. Bereits in den 1970er-Jahren kritisierte er mit seinem Buch homo consumens als einer der Ersten die Konsumgesellschaft aus ökologisch-psychologischer Sicht…
 
Ein Essay von Eileen Crist Eileen Crist ist Soziologin und als Professorin an der Virginia Tech tätig. In ihren Publikationen beschäftigt sie sich mit dem Konzept der Wildnis, den Wurzeln der ökologischen Krise und Aspekten einer neuen, ökologischen Gesellschaft. Eileen Crist im oekom verlag: • Eileen Crist: Schöpfung ohne Krone. Warum wir uns zurü…
 
[Vortrag von Christian Berg] Prof. Dr. Dr. Christian Berg hat Physik und Philosophie studiert, außerdem Theologie. Über eine Dissertation zum Verhältnis von Theologie und Naturwissenschaft kam er zu den Fragen, die seine Arbeiten seither begleiten: Wie wir verantwortungsvoll mit der Schöpfung umgehen und Technik entsprechend einsetzen. Er beschäfti…
 
Ein Essay von Karlheinz A. Geißler Prof. Dr. Karlheinz A. Geißler ist einer der bekanntesten Zeitforscher der Gegenwart. Er studierte Philosophie, Ökonomie und Pädagogik und war von 1975 bis 2006 Professor für Wirtschafts- und Sozialpädagogik an der Universität der Bundeswehr in München. Er war u.a. Mitinitiator und Teammitglied im Tutzinger Projek…
 
Eine Kindergeschichte von Nicole Intemann Nicole Intemann ist Volksschullehrerin in Dornbirn/Österreich, diplomierte Trainerin für Legasthenie und Dyskalkuie sowie Autorin von Kinderbüchern. Nicole Intemann im oekom verlagPlastian, der kleine Fisch … und wie er mit seinen Freunden auf einer abenteuerlichen Reise die Welt ein bisschen besser macht I…
 
Ein Essay von Manfred Folkers Manfred Folkers unterrichtet selber Taijiquan und Qigong. Er ist Buchautor und seit 2009 Mitglied des Rates der Deutschen Buddhistischen Union. 2004 wurde er von Thich Nhat Hanh, einem der führenden Vertreter des „engagierten Buddhismus“, zum Dharma-Lehrer ernannt. „All you need is less“ – so lautet der Titel des nun f…
 
Ein Essay von Eva Rosenkranz Eva Rosenkranz ist Literaturwissenschaftlerin (MA), selbständige Lektorin und Autorin. Sie veröffentlichte unter anderem Rosenzauber – die Rose in Malerei und Poesie, gemeinsam mit dem Biologen Andreas Seegerer Das große Insektensterben und jüngst das Buch Überall ist Garten. Neben dem Gärtnern engagiert sie sich für Ar…
 
Ein Essay von Karlheinz A. Geißler Prof. Dr. Karlheinz A. Geißler ist einer der bekanntesten Zeitforscher der Gegenwart. Er studierte Philosophie, Ökonomie und Pädagogik und war von 1975 bis 2006 Professor für Wirtschafts- und Sozialpädagogik an der Universität der Bundeswehr in München. Er war u.a. Mitinitiator und Teammitglied im Tutzinger Projek…
 
Eine Kindergeschichte von Christina Hagn Christina Hagn befasst sich seit ihrem Geographiestudium mit Nachhaltigkeit. Sie hat bei Projekten zu energieeffizientem Wohnen, sanftem Tourismus und nachhaltiger Mobilität mitgewirkt bzw. sie geleitet und arbeitet heute für ein Unternehmernetzwerk. Christina Hagn im oekom verlag: Vom kleinen Eisbären, dem …
 
Ein Interview mit Vandana Shiva Die indische Physikerin und Aktivistin Dr. Vandana Shiva gilt als eine der führenden Globalisierungskritikerinnen und ist weltweit bekannt für ihre scharfen Auseinandersetzungen mit der Agrarindustrie. Mit ihren Reden und zahllosen Auftritten in der Öffentlichkeit, ihren Büchern und konkreten Projekten vor Ort inspir…
 
Vortrag von Marianne Gronemeyer Marianne Gronemeyer war lange Zeit Professorin für Erziehungs- und Sozialwissenschaften an der Fachhochschule Wiesbaden. Sie gilt mit ihren Arbeiten als eine der Vordenkerinnen des wachstumskritischen Diskurses und steht in der Denktradition des Kulturphilosophen Ivan Illich. In ihren Schriften beschäftigt sie sich u…
 
Zwei Essays von Niko Paech Apl. Prof. Dr. Niko Paech ist einer der profiliertesten Wachstumskritiker Europas und wurde mit seinem Buch „Befreiung vom Überfluss“ zum führenden Vordenker der Postwachstumsökonomie im deutschsprachigen Raum (mehr auf www.postwachstumsoekonomie.de). Für seine Habilitationsschrift zum Thema „Nachhaltiges Wirtschaften jen…
 
Ein Essay von Karlheinz A. Geißler mit einer Einführung von Manuel Schneider Prof. Dr. Karlheinz A. Geißler ist einer der bekanntesten Zeitforscher der Gegenwart. Er studierte Philosophie, Ökonomie und Pädagogik und war von 1975 bis 2006 Professor für Wirtschafts- und Sozialpädagogik an der Universität der Bundeswehr in München. Er war u.a. Mitinit…
 
Loading …

快速参考指南

Google login Twitter login Classic login