Minimalismus Podcast 公开
[search 0]
更多

Download the App!

show episodes
 
Loading …
show series
 
Shownotes: Wie geht’s und? Überforderung Streaming Musik hören Qualität kaufen Wertschätzung Viel Spaß beim Hören! Wer uns etwas in den Hut werfen möchte, kann via Daniels Paypal für die technische Realisierung des Podcasts unterstützen. Vielen Dank! Aufnahme, Schnitt und Nachbearbeitung, Upload, Videoversion und Shownotes by Daniel…
 
Wir haben nun wöchentlich ohne Unterbruch 150 Podcast Episoden zum Thema Minimalismus gemacht. Das sind definitiv genug. Also ist dies die letzte Folge. Wir haben beide in diesem Zeitraum zu Ende minimalisiert. Wer es in dieser Zeit nicht geschafft hat zu minimalisieren, schafft es wohl auch später nicht mehr. Dem können wir auch nicht weiterhelfen…
 
Ist Minimalismus eine Zwangsstörung? Dieser Frage gehen wir heute nach. Schliesslich minimalisieren wir immer weiter und merken nicht, dass wir in vielen Bereichen zu weit gehen. Für viele sind wir Extremisten und es kann sein, dass manch einer denkt, wir hätten einen an der Waffel. Es wird Zeit, dass wir man darüber sprechen. Bringt Dir der Podcas…
 
Heute sprechen wir über The Paradox of Choice, denn je grösser die Auswahl, umso weniger können wir uns entscheiden. Also hilft es Dir, weniger Dinge zu besitzen. Denn dann weisst Du, was Du anziehen sollst, hast die Übersicht über Deine Besitztümer, etc. The Paradox of Choice ist ein Phänomen, das zwar widersprüchlich ist, aber welcher Aspekt des …
 
Das coolste am Minimalismus ist die Kreativität, einzelne Dinge für möglichst viele Funktionen zu nutzen. Diese Multifunktionalität macht es uns möglich, noch weniger Dinge zu besitzen. Es macht auch Spass, neue Verwendungszwecke für Dinge zu finden, die aus dem Nichtvorhandensein entstehen. Wie lebst Du Multifunktionalität in Deinem Minimalismus? …
 
Das Gesetz der Gegenseitigkeit kann jeden von uns treffen. Wahrscheinlich realisieren viele gar nicht, dass sie einem Denkfehler auf den Leim gekrochen sind. Diese Reziprozität muss man erst erkennen. Sobald man sie erkennt hat, wird man wohl in Zukunft das eine oder andere Geschenk ablehnen. Heute reden wir über Minimalismus und Reziprozität. Brin…
 
Heute sprechen wir über das „optimierte“ Wäsche waschen. Wir haben beide Waschstreifen von unterschiedlichen Herstellern ausprobiert und sind begeistert. Ferner reden wir über andere Optimierungen rund ums Waschen. Oftmals wird zu oft, zu heiss und zu überdosiert gewaschen. Zeit für ein Umdenken bei Minimalismus und Wäsche waschen. Waschstreifen (S…
 
Eigentlich sollten wir Suffizienz statt Minimalismus leben. Denn nicht der Verzicht ist das Ziel, sondern nun so viel zu besitzen, wie genug ist. Also genug statt wenig, von nichts zu viel. Aber wie viel ist genug? Das muss, wie immer, jeder für sich entscheiden. Wir versuchen heute herauszufinden, was es mit der Suffizienz auf sich hat und wie sie…
 
Stell Dir vor, eine Dinge hätten keinen Wert mehr. Oder was würde passieren, wenn alles kostenlos wäre? Würdest Du dann noch mehr anhäufen? Könntest Du dann besser loslassen (denn Deine Dinge hätten keinen materiellen Wert mehr)? Oder würde es keinen Unterschied machen? Heute reden wir über den Wert der Dinge und was ohne diesen Wert passieren würd…
 
John Newman aus Wien hat uns mit der Aussage konfrontiert, dass für ihn Minimalismus mehr Entscheidungen erfordert. Damit hat er schon recht. Es kommt halt sehr darauf an, wie extrem man seinen Minimalismus lebt. Am Ende des Tages kommt es darauf an, was man besitzt und was man für den täglichen Gebrauch benötigt. Sind diese beiden Werte zu untersc…
 
Viele von uns müssen täglich an 1000 Dinge denken. Sie haben stehst sehr viele Gedanken und können dadurch nicht abschalten. Heute sprechen wir darüber, wie Minimalismus gegen Mental Load helfen kann. Schliesslich musst Du Dir mit weniger Dingen auch viel weniger Gedanken machen. Und das ist gleich befreiend wie eine leere Wohnung. Bringt Dir der P…
 
Wir alle besitzen Dinge. Ich habe mal gehört, dass wir im Leben vorwiegend aus Angst oder Liebe handeln. Das heisst, es gibt nur zwei Gründe, warum wir etwas tun. Das Gleiche kann man auch auf seinen Besitz anwenden. Da gibt es nur zwei Gründe, warum man etwas besitzt. Entweder man liebt etwas oder man hat etwas, weil man Angst hat. Heute reden wir…
 
Heute gehen wir der Frage nach, was passieren würde, wenn jeder Mensch jedes Ding über 5000 Dinge versteuern müsste. Was jetzt etwas komisch tönt, wäre eine Möglichkeit, um den Konsum einzudämmen und jedem klar zu machen, was er so alles besitzt. Was würdest Du tun, wenn Du Deine Dinge versteuern müsstest? Hier findest Du die Jenke Folge zum Theme …
 
Auf dem Smartphone gibt es ein paar Möglichkeiten, Dich vor zu hohem Konsum zu bewahren. Am Ende des Tages hängen wir wohl alle zu lange an unserem Telefon. Heute zeigen wir Dir ein paar Möglichkeiten, wie Du dem Smartphone gegenzusteuern. Denn ohne Smartphone werden wir nicht durch die Zukunkt kommen und mit zu viel Smartphone Nutzung werden wir a…
 
Ein Thema, welches wir schon sehr lange vor uns hinschieben: Minimalismus & Putzmittel. Aber auch wenn es für uns nicht so wichtig ist, so müssen wir schon mal darüber reden. Schliesslich haben die meisten von uns zu viel Putzmittel und nur wenige machen sich Gedanken, was sie alles wirklich benötigen. Bringt Dir der Podcast einen Mehrwert? Hier ka…
 
Beim geschriebenen Wort sieht man relativ schnell, ob jemand versucht, sich möglichst kurz zu fassen oder ob er ausschweifend schreibt. Wenn Du mal mit Selim kommuniziert hast, weisst Du, wie Minimalismus in Wort und Schrift funktioniert. Da gehen nur die nötigsten (klein)Buchstaben über die Tastatur, was für manch einen wohl irritierend wirkt. Abe…
 
Was trägst Du täglich mit Dir rum? Diese Frage hat sich Thomas gestellt, als er sich seinen Alltagsrucksack wieder mal genauer angeschaut hat. Dabei ist ihm aufgefallen, dass er viel zu viele Dinge mit sich rumträgt. Denn es macht keinen Sinn täglich viele Dinge durch die Welt zu tragen, die man gar nicht wirklich benötigt. Oder wie siehst Du das? …
 
Sobald wir etwas besitzen, bekommt dieses Ding einen höheren Wert, als wenn wir es kaufen möchten. Der Endowment-Effekt scheint im Loslass-Prozess eine wichtige Rolle zu spielen. Denn sobald etwas mehr Wert erhält, als es wirklich hat, wird es schwieriger, dieses Ding wieder loszuwerden. Heute sprechen wir über den Endowment-Effekt. Bringt Dir der …
 
Im Marketing wird gelehrt, dass es die 4 Typen des Kaufens gibt. Interessanterweise gibt es keinen 5. Typ, der nichts kauft. Man geht also davon aus, dass wir in jedem Fall konsumieren. Welcher Kauftyp bist Du? Bringt Dir der Podcast einen Mehrwert? Hier kannst Du per Paypal etwas spenden. Hast Du eine Frage? Hinterlasse eine Sprachnachricht auf +4…
 
Heutzutage kommt man wohl nicht um digitale Abonnemente herum. Nachdem wir unsere CDs, DVDs und Bücher minimalisiert haben, kommen nun digitale Dienste wie Netflix, Spotify, Audible, etc. ins Spiel. Aber wie vertragen sich Minimalismus & digitale Abonnemente? Am Ende des Tages musst Du für Dich entscheiden, was für Abonnemente Du Dir leisten willst…
 
Durch weniger Besitz sinkt auch die Verantwortung, die Dir gegenüber entsteht. Du musst Dich einfach um weniger Dinge kümmern und bekommst dadurch mehr Zeit. Minimalismus und Verantwortung ist ein Thema, welches sich vor dem Minimalisieren nur schwer abschätzen lässt. Deshalb hat es auch eine grosse Wirkung. Du hast auf einen Schlag weniger Verantw…
 
Heute gehen wir der Frage von Ulricke nach: „Wir sind von einem kleinen Haus in ein großes gezogen und lieben die Leere hier – merken aber auch wie selbst der Garten nicht vor unnützen Dingen sicher ist.“ Ja, mit dem Garten kommen viele Dinge, die benötigt werden, um diesen in Schwung zu halten. Es kommen bestimmt auch viele unnütze Dinge dazu. Und…
 
Lässt sich Minimalismus mit teuren Hobbies vereinbaren? Oder darf man sich als Minimalist nur kostenlose Hobbies gönnen? Wir haben eine Hörerfrage bekommen und reden über ein teures Hobby, fehlende Zeit und die Herausforderung des Rauchens. Am Ende des Tages ist Minimalismus und Hobby etwas sehr persönliches und wenn man ehrlich mit sich selber ist…
 
Der Mensch ist ein Gewohnheitstier, wenn es um Veränderung geht. Er kann aber trotzdem gut mit grossen Veränderungen, die sehr positiv wie auch sehr negativ sind, umgehen. Das heisst, er gewöhnt sich einfach daran. So gesehen sind Millionäre nach 2 Jahren wieder ähnlich glücklich wie vor dem Gewinn. Das Gleiche gilt für Menschen, die einen Schicksa…
 
Nach mehreren Jahren Minimalismus können wir klar sagen: „Der grösste Feind des Minimalismus ist die Veränderung.“ Denn einerseits hält sie uns vom Minimalisieren ab und andererseits lässt sie uns wieder etwas anschaffen. Wir haben Angst, ein Ding nochmals zu brauchen, weil sich etwas ändert. Ferner ändert sich unser Leben stetig und wir benötigen …
 
Heute schauen wir uns zwei Typen von Konsumenten an und machen den Vergleich Maximierer versus Satisficer. Der eine investiert viel Zeit in die Recherche bis alles perfekt ist, dann schlägt er zu. Der andere hat ein paar wenige funktionelle Kriterien, die erfüllt sein müssen. Und so geht viel Zeit drauf, bis man zufrieden ist ohne einen wirklichen …
 
Peter stellte die Frage, wie es denn mit Minimalismus versus Sicherheit steht. Schliesslich gibt man beim Reduzieren auch eine gewisse Sicherheit auf. Die Frage ist berechtigt und es muss ein gewisses Umdenken stattfinden. Schliesslich muss ich mir um weniger Dinge auch weniger Sorgen machen. Ich benötige keine Alarmanlage mehr, wenn ich nur noch 5…
 
Katrin aus Wien hat uns dieses Thema vorgeschlagen. Natürlich kann man gewisse Dienstleistungen selber ausführen, um Geld oder Zeit zu sparen. Bei vielen Dienstleistungen geht es aber darum, dass man etwas durch einen Spezialisten ausführen lässt, um Zeit zu sparen, eine höhere Qualität zu bekommen und dafür Geld bezahlt. Je nach Ziel im Leben komm…
 
In Krisen besinnt sich der Mensch zu seinen Kernwerten. Während der Corona Pandemie wurde manch einer mit der Realität im Bereich Wohnraum konfrontiert. Manche möchten nun umziehen, weil sie nicht schön wohnen. Manche suchen sich eine grössere Wohnung und manche möchten kleiner wohnen. Es ist interessant, dass es eine weltweite Krise benötigt, dami…
 
Wir sind der Meinung, dass das (richtige) Minimalismus Mindset wohl der grösste Erfolgsfaktor für Deinen erfolgreichen Minimalismus ist. Denn wenn Du zum Start das richtige Ziel definierst, kommst Du eher an, als wenn Du einfach mal in einer Ecke anfängst. Deine Minimalismus Reise kann nicht direkt geplant werden, aber Du kannst Dich mental schon m…
 
Wenn Du Dir mal einen Plan machst, wann Du welches Deiner Dinge nutzt, wird Dir schnell klar, dass Du gar nicht mehr so viel Lebenszeit hast, wie Du Dinge besitzt. Also versuche auf diesem Weg herauszufinden, was Dir wirklich wichtig ist und betreibe Hobbies er sequential wie parallel. Denn Dein Leben ist zu kurz, um alle Deine Dinge zu nutzen. Sob…
 
Heute möchten wir den Minimalismus bei der Partnersuche ansprechen. Einerseits ist die Partnersuche trotz Internet nicht einfacher geworden, noch ist es nicht einfach, einen passenden Deckel zu einem Minimalisten zu finden. Thomas ist gerade mitten in der Partnersuche und gibt ein paar Tipps, wie ihr euer Dating verbessern könnt. Natürlich bekommst…
 
Danke Christina, für den Themenvorschlag. Dem Menschen fällt es offenbar einfacher, etwas zuzufügen wie etwas wegzulassen. Gemäss einem Artikel vom Nature Magazin welcher hier zusammengefasst wurde, gibt es einige Beispiele, wo wir gezielt scheitern, eine Reduktion zu erkennen. So wurden beim Kinderfahrrad Stützräder montiert statt die Pedalen wegz…
 
Heute zeigen wir Dir, warum Dich NEIN sagen zum Erfolg führt. Schliesslich ist ein NEIN ein JA mit 4 Buchstaben. Zu allem, wo Du NEIN sagst, sagst Du JA zu etwas anderem bzw. etwas für Dich. Überlege Dir also gut, wann Du JA sagst und wann für Dich und Deine Ziele im Leben ein NEIN sinnvoller ist. Schliesslich lebst Du ja Dein Leben und nicht das L…
 
Heute stellen wir uns die Frage: Wer bist Du ohne Deine Dinge? Wie würde Dich ein Blinder wahrnehmen? Wie kommst Du in einem Dark Room rüber? Was passiert, wenn Deine Wohnung abbrennt? Am Ende des Tages, wirst Du ohne Deine Dinge hoffentlich gleich wahrgenommen, wie mit. Sonst müsstest Du Dir Sorgen machen. Am besten hörst Du einfach mal rein, um d…
 
Shownotes: Wie geht’s und? Impfen? Ja, gerne! Selbsttests Herd => Gute Sache! Küche und Kochen Wie sieht Minimalismus aus? eBay schafft sich ab! Viel Spaß beim Hören! Kommentare könnt Ihr ab sofort auch an per Mail an kommentare@minimalismus-podcast.de senden! Wer uns etwas in den Hut werfen möchte, kann via Paypal Daniel für die technische Realisi…
 
Wenn wir minimalisieren, tun wir auch etwas für die Umwelt. Jedes Ding, das nicht mehr in unserer Wohnung steht oder nicht mehr in unserem digitalen Besitz ist, lässt uns unseren CO2 Fussabdruck minimalisieren. Und zwar nicht nur das Auto, das wir nicht mehr haben. Auch jedes Mail, das weniger in unserer Mailbox liegt, benötigt weniger Ressourcen. …
 
Es erreichte uns die Frage, ob Minimalismus süchtig machen könne? Oder ob man irgendwann einfach nur aus Langeweile minimalisiert? Auch wenn wir beide in den letzten Jahren sehr viel minimalisiert haben, sehen wir das nicht als Sucht an. Denn sonst hätten wir es ja irgendwann sehr schwer, überhaupt noch Dinge zu finden und würden uns schlecht fühle…
 
Wir alle kennen es. Ist ein Ding mal in unserem Besitz, ist es sehr schwierig, dieses Ding wieder loszuwerden. Dies hat verschiedenste Gründe und wir können oft nicht mal selber etwas dafür, dass es uns so schwer fällt. Wir reden heute über Haken (Hooked) und dunkle Muster (Dark Pattern), die unser Leben schwer machen. Weil das Dinge wieder loswerd…
 
Niklas aus München hat die Frage gestellt, ob man auch zu viel Zeit freimachen kann als Minimalist. Ja, kann man. Schliesslich tauschen wir Geld gegen Zeit, wenn wir weniger Dinge haben, somit weniger Geld benötigen und dadurch unser Pensum veringeren. Wenn wir dann zu wenig arbeiten, haben wir zu viel Zeit und werden tendenziell unglücklicher. Tho…
 
Shownotes: Spazieren Lockdown und Shoppen Beschäftigung im Lockdown (Hörspiel)Kassetten => Entschleunigung genug-ausstellung.de Less in Now YouTube ohne Werbung Youtube Vanced NewPipe Viel Spaß beim Hören! Kommentare könnt Ihr ab sofort auch an per Mail an kommentare@minimalismus-podcast.de senden! Wer uns etwas in den Hut werfen möchte, kann via P…
 
Nachdem Konsum bekanntlich glücklich machen soll, haben wir uns gefragt, woher sich der Minimalist sein Dopamin holt. Schliesslich braucht der Mensch Dopamin, um gesund zu bleiben. Nun ist die Frage, ob Minimalismus & Dopamin nicht ein Widerspruch ist. Wir haben uns dem Thema angenommen. Bringt Dir der Podcast einen Mehrwert? Hier kannst Du per Pay…
 
Auf Wunsch einiger Hörer sprechen wir heute über Datensparsamkeit. Es geht nicht um die Sicherung der Daten, sondern um deren Herausgabe. Welche Dienste sammeln keine Daten, wo soll ich welche Daten angeben, wie gehe ich damit um, wenn ich mit meinen Daten bezahle. Ein wichtiges Thema in der digitalen Welt, denn jeder muss sich bewusst sein, welche…
 
Nachdem wir letztes Mal über die Verwaltung des Geldes gesprochen haben, geht es heute um das Anlegen von Geld. Je nach Risikobereitschaft gibt es viele Möglichkeiten. Am wenigsten Risiko, was aber immer noch mit starken Schwankungen verbunden ist, gehst Du mit einem ETF auf einen grossen Index (MSCI World oder FTSE All-World) ein. Und wenn Du eine…
 
Heute sprechen wir über Geld bzw. befassen uns mit Minimalismus und Finanzen. Im ersten Teil geht es um die Verwaltung des Geldes. Wie bei den Dingen, muss man auch bei den Finanzen wissen, wie viel man besitzt sowie was rein- und rausgeht. Am einfachsten geht das mit einem Budget sowie einem Haushaltsbuch. Und wenn der Kreislauf des Geld ausgebens…
 
Heute machen wir ein Gedankenexperiment und stellen uns vor, wie es wäre, wenn unsere Dinge Mitarbeiter wären. Dann hätte man wohl eher ein schlechtes Gewissen, wenn etwas nur im Keller steht und nicht genutzt wird. Aber so denkt wohl niemand. Höchste Zeit mal darüber nachzudenken, wie es wäre, wenn Deine Dinge Mitarbeiter wären. Vielleicht hilft e…
 
Heute wieder in gewohnter Tonqualität. Wir entschuldigen uns für die letzten beiden Folgen. Es scheint nicht immer klar zu sein, wann Effektivität und wann Effizienz wichtiger ist. Im Minimalismus erreicht man mit dem richtigen Vorgehen schneller seine Ziele. Heute zeigen wir verschiedene Beispiele, wie relevant die richtige Wahl des Werkzeuges und…
 
Die Tonqualität wird nächstes Mal wieder besser, versprochen. Heute gehen wir der philosophischen Frage nach: Wenn alle Minimalisten wären? Diese Frage wird jeweils von unseren Kritikern gestellt. Natürlich wäre das nicht für alle gut und es gäbe auf die Schnelle gewisse Herausforderungen. Aber so schnell wird das eh nicht passieren und so gesehen,…
 
Die Soundprobleme wurden korrigiert. Bitte die Folge nochmals runterladen. Sorry. Immer wenn Selim Thomas die richtigen Fragen gestellt hat, konnte dieser Dinge einfacher weggeben. Es kommt also sehr darauf an, welche Fragen Du Dir selbst stellst. Am Ende des Tages musst Du natürlich auch ehrlich mit Dir selber sein. Sonst bringen die 10 wichtigste…
 
Selten hat mich eine Frage von Selim so sehr bewegt: Wie ist das Ding in Dein Leben gekommen? Ich habe lange darüber nachgedacht, mir ein MindMap gemacht und mich immer wieder gefragt, was ich daraus lernen kann. Am Ende des Tages muss man den Input stoppen, bevor man ausmisten kann. Also die Einfalltore schliessen oder eben, sich bewusst werden, w…
 
Loading …

快速参考指南

Google login Twitter login Classic login