Marktbericht Do. 30.06.2022 - DAX fällt unter die 13.000 Punkte, Sorgen nehmen wieder zu

16:11
 
分享
 

Manage episode 333079909 series 2895053
由Player FM以及我们的用户群所搜索的Börsen Radio Network AG — 版权由出版商所拥有,而不是Player FM,音频直接从出版商的伺服器串流. 点击订阅按钮以查看Player FM更新,或粘贴收取点链接到其他播客应用程序里。
Marktbericht: DAX fällt unter die 13.000 Punkte, Sorgen nehmen wieder zu

Der DAX gibt die 13.000 Punktemarke wieder ab und fällt -1,7 % auf 12.783 Punkte. Zwischenzeitlich sah es sogar noch schlimmer aus. Es kommen mal wieder mehrere Faktoren zusammen: die Energiekrise spitzt sich zu, die Notenbanken sprechen von länger hoher Inflation, die Rezessionsangst verstärkt sich. Eine negative Wall Street drückte zusätzlich. Auch positive Signale aus China, wo Lockdowns gelockert werden, helfen kaum. Der ATX in Wien gab -2,4 % ab auf 2.879 Punkte. Stärkste Gewinner im DAX waren Sartorius und Siemens Healthineers mit jeweils +2,4 % und die Hannover Rück mit +1,1 %. DAX-Verlierer waren E.ON mit -4,3 %, VW mit -5,2 % und Schlusslicht RWE mit -5,3 %. Hören Sie Fondsberater Thomas Timmermann von TimmInvest zur Lage im DAX, Robert Halver, Leiter der Kapitalmarktanalyse der Baaderbank zur möglichen Rezession durch die Notenbankpolitik, Aramea Chefvolkswirt Felix Herrmann zum Ende des Kuschelmodus an den Börsen, Justin Meszaros von Divizend zu hohen Dividendenrenditen und dem Beispiel Moller-Maersk und der Leiter Investmentfonds Volker Grimm von der Umweltbank zum grünen Anstrich vieler Fonds.

Sie hören Ausschnitte aus Börsenradiointerviews. Die vollständige Version der Interviews finden Sie auf www.brn-ag.de oder in der Börsenradio App.

795集单集