Partnersuche – ich will endlich ankommen!

12:21
 
分享
 

Manage episode 294871210 series 1502063
由Player FM以及我们的用户群所搜索的Mag. Sabine Weiss, Psychologische Beraterin für Liebeskummer, Beziehungsthemen und Singleleben, Mag. Sabine Weiss, and Psychologische Beraterin für Liebeskummer — 版权由出版商所拥有,而不是Player FM,音频直接从出版商的伺服器串流. 点击订阅按钮以查看Player FM更新,或粘贴收取点链接到其他播客应用程序里。

Partnersuche – sollte das nicht eigentlich eine schöne Zeit in deinem Leben sein? Endlich ist alles geregelt und es fehlt „nur“ noch der/die passende Partnerin zum Glück! Das wäre doch eigentlich eine privilegierte Ausgangsposition – trotzdem erlebe ich in diesem Zusammenhang zunehmend gefrustete Klienten und zwar weiblich wie männlich. Aber woran liegt das?

Tatsächlich wird die Partnersuche auch oft verglichen mit der Suche nach der Nadel im Heuhaufen. Erschöpfend, ewig dauernd und irgendwie sinnlos – das sind meine Assoziationen zu diesem Vergleich. Wie geht es DIR denn damit?

Warum die Partnersuche oft zu Dating-Frust führt

Aus meiner Sicht gibt es mehrere Gründe, die dazu führen, dass die Partnersuche als extrem mühsam wahrgenommen wird. Und dennoch – wir müssen einer (für manche) tristen Wahrheit ins Auge sehen.

Leider wahr – Partnersuche ist eine Altersfrage!

Das Thema Partnersuche ist unter 20 schlichtweg kein Thema. Solange man noch in der Schule und später in der Ausbildung und/oder an der Uni ist – Menschen zuhauf! Ferialjobs, Hobbies, Freizeitbeschäftigungen – überall Menschen. Ein Effekt, der mit Eintritt ins Berufsleben deutlich abnimmt. Und auch wenn Statistiken zufolge jeder Fünfte seinen Partner/in am Arbeitsplatz findet – wenn man mal länger im Unternehmen ist und dort keine größere Fluktuation stattfindet, dann versiegt die Quelle. Und mal ganz ehrlich – wie lange haben wir unsere Geburtstage wirklich jährlich mit großen Parties gefeiert? In meinem Umfeld haben Geburtstagsfeiern, House-Warmings und Grillereien ab ca 30 deutlich abgenommen. Wie ist das bei dir?

Das ist aber nicht der einzige Grund, warum es in jüngeren Jahren deutlich einfacher ist. Wenn man mal ganz ehrlich ist, hat man „in der Jugend“ (schreibe ich das hier wirklich? Fuck, wann bin ich eigentlich so alt geworden?) einfach noch keine Agenda. Man lebt im Jetzt und ob der/die Partner/in wirklich jetzt bis ans Lebensende bleibt, soweit denkt man nicht. Man lebt einfach.

Je älter man wird, desto mehr Dinge kommen aber auf den „Einkaufszettel“. Man sucht plötzlich jemanden zum Heiraten, zum Kinderkriegen und Hausbauen. Und aus den bisherigen Beziehungen hat man auch so manche Schramme und Erfahrung dazu mitgenommen, wie der/die Partner/in besser nicht sein sollte.

Wenn wir mal ganz ehrlich sind – die Partnersuche wird ab einem gewissen Alter eher zur Suche nach einem Projektpartner.

Bitte versteh mich nicht falsch – das ist völlig ok so! Allerdings muss man sich dann auch klar sein, dass sich eigentlich die Kriterien dann verändern müssten.

Manchmal sabotiert man die Partnersuche auch innerlich selbst

Immer wieder arbeite ich mit Klienten an der Frage, wieso sie schon so lange single sind und wie sie das ändern könnten. Und ja – oft gibt es wirklich innere (nicht immer bekannte) Gründe, warum man sich selbst sabotiert und Single bleibt, obwohl man offiziell genau das Gegenteil behauptet und auch glaubt. Und manchmal muss man auch einfach zugeben, dass man durch äußere Umstände nicht gerade begünstigt ist. Wenn du zB in Japan lebst und eine Frau bist, hast du ziemlich schlechte Karten. Dabei musst du aber gar nicht so weit gehen, manchmal reicht es schon, eher ländlich zu leben.

Gern möchte ich dir auch meinen Beitrag zum Thema Kennenlernphase ans Herz legen. Ich bin überzeugt davon, dass sich das moderne Datingverhalten ganz massiv auf die Frage der Partnersuche und generell Beziehungen auswirkt – und leider nicht nur im positiven Sinne. Wenn du von Singlebörsen auch schon gefrustet bist – du bist nicht der/die Einzige!

Auch der Mythos, dass man nur mit sich selbst Glücklich single sein muss und dann kommt der/die Partnerin von allein hält sich ja hartnäckig. In einem meiner früheren Videos ging ich ja bereits darauf ein!

Partnersuche – Was könnte es dir leichter machen?

Gefallen muss er/sie mir. Zum Lachen soll er mich bringen. Sie soll hübsch sein. Reden muss ich mit ihm können. Lieb soll sie sein. Funken muss es schon! Es muss halt passen.

Das berühmte Bauchgefühl und der Funke!

Könnten diese Aussagen oben von dir sein? Wie würdest du deine Wünsche bei der Partnersuche formulieren?

So, und jetzt kommt leider die unbequeme Wahrheit: Die meisten Menschen überlegen sich den Autokauf besser als die Partnersuche.

Als ich Mama wurde, war mir klar, mein Smart Cabrio ist nicht mehr passend. Ich wußte, ich brauch ein Auto mit großem Kofferraum, 4 Türen, niedriger Ladekante, irgendwo zwischen 70-90 PS, Sitzheizung (ganz wichtig!), Klimaanlage und nicht-weiß. Gültiges Pickerl, 8fach bereift und idealerweise Schiebedach. Und das ganze noch in meiner Preisklasse. Erinnerst du dich an frühere Autokäufe, kannst du das ungefähr nachvollziehen?

So – im obigen Beispiel sind das allein 11 Kriterien – für ein AUTO !! Und jetzt komm mir nochmal mit „mein Bauchgefühl muss passen“ bei der Partnersuche? Ich denke du merkst, worauf ich hinaus will 😉

Vielleicht sind meine Ansprüche zu hoch?

Und wenn wir schon dabei sind – bitte falle NICHT auf die größe Lüge im Dating rein! Ich kann dir gar nicht sagen, wie oft ich schon gehört habe: Ich hab mir schon überlegt, dass meine Ansprüche zu hoch sind und ich deshalb keinen Partner finde! Es hilft nämlich rein gar nichts, deine Ansprüche zu reduzieren – du kannst fast immer annehmen, dass du eher genau das Gegenteil machen musst!

Insgesamt merke ich oft: wirklich ALLE meine Klienten sind am Anfang davon überzeugt, eine klare Vorstellung davon zu haben, wenn sie suchen und wer zu ihnen passt. Und ganz oft stellt sich binnen kürzester Zeit heraus – nope, Fehlanzeige. Tatsächlich haben nur wenige Menschen wirklich eine Idee davon, was sie wirklich suchen und wer zu ihnen passt! Und weißt du woran das liegt? Weil die wenigsten Menschen sich selber wirklich gut kennen!

Woher willst du wissen, wer zu dir passt, wenn du dich selber nicht wirklich kennst?

Wenn DIR in diesem Zusammenhang jetzt Zweifel kommen, ob du das für dich wirklich schon gut herausgearbeitet hast – dabei begleite ich dich gerne. In nur wenigen Stunden (meistens die Kennenlernstunde plus das 3-Stunden-Paket) erzielen meine Klientinnen und Klienten wirklich erstaunliche Fortschritte.

Endlich ankommen – was wenn der/die Partner/in NICHT das Ziel deiner Suche ist?

Ganz unabhängig davon möchte ich aber auf einen Aspekt eingehen, den ich ganz oft in meinen Begleitungen höre. Ich will endlich ankommen – dazu erzähle ich dir hier noch mehr!

Ich weiß, wir alle sind so aufgewachsen und von Disney erzogen worden, dass unser Leben erst vollständig ist, wenn wir zu Zweit sind. Wenn wir unsere passende und bessere Hälfte gefunden haben. Und natürlich ist es schöner, wenn die Partnersuche abgeschlossen ist – ich bin doch keine Zynikerin!

Mir ist aber auch und vor allem durch sehr lange Singlephasen klar geworden – es gibt nur eine einzige lebenslange Beziehung. Und das ist die Beziehung zu MIR. Ich bin der einzige Mensch, der vom ersten bis zu letzten Atemzug bei mir sein wird. Und ich bin zutiefst davon überzeugt – wenn du DIESE Beziehung endlich gefunden hast und leben kannst, dann ändert sich alles.

Und wenn DU jetzt das Gefühl hast, dass du dir das gerne mal mit mir ansehen möchtest, dann nutze doch meine Kennenlernstunde und wir sprechen uns schon ganz bald!

Ganz viel Herz & Mut bei DEINER Partnersuche!

Deine Sabine

Der Beitrag Partnersuche – ich will endlich ankommen! erschien zuerst auf Herzmut.

50集单集