Brigitte Schwens-Harrant über ihren ersten Tag als Jurorin – Bachmannpreis-Podcast Tag 1

1:15:36
 
分享
 

Manage episode 264797800 series 69625
由Player FM以及我们的用户群所搜索的literaturcafe.de — 版权由出版商所拥有,而不是Player FM,音频直接从出版商的伺服器串流. 点击订阅按钮以查看Player FM更新,或粘贴收取点链接到其他播客应用程序里。
Die Neuerung in diesem Jahr: Da das Publikum fehlt, liest Andreas Sourij, Justitiar der Stadt Klagenfurt, dem Moderator Christian Ankowitsch Tweets vor.
Die Neuerung in diesem Jahr: Da das Publikum fehlt, liest Andreas Sourij, Justitiar der Stadt Klagenfurt, dem Moderator Christian Ankowitsch Tweets vor.

Neben einem Blick auf die ersten fünf Lesungen gibt es in dieser Podcastfolge drei Interviews zu hören. Marianne Fischer von der Kleinen Zeitung schildert die Entwicklungen vor Ort. Was fehlt Bürgermeisterin Maria-Luise Mathiaschitz in diesem Jahr am meisten? Und wie hat Jurorin Brigitte Schwens-Harrant den ersten Lesetag erlebt?

Noch am Morgen vor Beginn der Lesungen traf sich Wolfgang Tischer am Klagenfurter Lendhafen mit Marianne Fischer. Sie leitet das Kulturressort der Kleinen Zeitung in Kärnten, die stets sehr ausführlich über die Tage der deutschsprachigen Literatur berichtet. Doch wie sieht es in diesem Jahr aus? Marianne Fischer erzählt zudem, wie unerwartet die Kehrtwende für viele Beteiligte kam und der Bachmannpreis in diesem Jahr plötzlich nach der Absage doch noch realisiert wurde.

Andrea Diener und Wolfgang Tischer besprechen anschließend die ersten Lesungen und Jurydiskussionen der Texte von Jasmin Ramadan, Lisa Krusche und Leonhard Hieronymi.

Eine (fast) unkomplizierte Jury-Diskussion

Anders als man nach der Eröffnung vom Vortag hätte vermuten können, verlief die Jurydiskussion per Live-Schaltungen recht unkompliziert – mit einer eher nicht technisch bedingten Ausnahme.

In der virtuellen Podcast-Mittagspause ist das Interview mit Klagenfurts Bürgermeisterin Maria-Luise Mathiaschitz zu hören, die in der Stadt auch für das Kulturreferat verantwortlich ist. Die Stadt Klagenfurt stiftet den Hauptpreis, den Bachmannpreis, mit 25.000 Euro. Was vermisst die Bürgermeisterin heuer am meisten? Wie wirkt sich die Verlagerung ins Digitale auf die Stadt aus? Frau Mathiaschitz betont mehrfach, dass die diesjährige Lösung eine Ausnahme bleiben muss.

Sodann der Blick auf die beiden Lesungen des Nachmittags von Carolina Schutti und Jörg Piringer. Letzterer im übrigen Gründungsmitglied des Wiener Gemüseorchesters.




Das Gemüseorchester - Le massacre du printemps

Das Gemüseorchester – Le massacre du printemps

Zum Abschluss dieser Podcast-Folge freuen wir uns besonders, dass Neu-Jurorin Brigitte Schwens-Harrant noch Zeit für ein Telefoninterview hatte. Sie berichtet, wie sie den ersten Lesetag in der Österreichischen Gesellschaft für Literatur erlebt hat, von wo aus sie zugeschaltet ist. Wie hat sie »ihre« beiden Autorinnen ausgewählt und muss man sich im Stream die Redezeit erkämpfen?

Jurorin Brigitte Schwens-Harrant sitzt nicht vor der eigenen Bücherwand, sondern vor der der Österreichischen Gesellschaft für Literatur in Wien
Jurorin Brigitte Schwens-Harrant sitzt nicht vor der eigenen Bücherwand, sondern vor der der Österreichischen Gesellschaft für Literatur in Wien

Hören Sie die vollständige Podcast-Folge über den Player unten auf dieser Seite. Der Podcast ist zudem auf allen Portalen wie Apple iTunes, Spotify oder Deezer zu hören und zu abonnieren.

Beitrag »Brigitte Schwens-Harrant über ihren ersten Tag als Jurorin – Bachmannpreis-Podcast Tag 1« weiterlesen im literaturcafe.de.

章节

1. Intro Bachmannpreis-Podcast Spezial 2020 (00:00:00)

2. Begrüßung zum Bachmannpreis-Podcast spezial 2020 (00:00:10)

3. Interview mit Marianne Fischer, Kleine Zeitung Kärnten (00:00:47)

4. Wie erlebte man die Ab- und dann Zusage vor Ort in Klagenfurt? (00:03:32)

5. Lesetag 1: Die Analyse mit Andrea Diener (00:09:34)

6. Wie war Tag 1 im Jahre 2020 (00:10:41)

7. Jasmin Ramadan - Lesung und Diskussion (00:13:27)

8. Twitter und das ausgedruckte Internet in den Lesepausen (00:25:19)

9. Lisa Krusche - Lesung und Diskussion (00:27:03)

10. Die Komoderatoren Julya Rabinowich und Heinz Sichrovsky (00:33:33)

11. Leonhard Hieronymi - Lesung und Diskussion (00:35:33)

12. Empfang bei der Bürgermeisterin (00:41:02)

13. Bürgermeisterin Maria-Luise Mathiaschitz im Interview (00:41:43)

14. Carolina Schutti - Lesung und Diskussion (00:48:18)

15. Jörg Piringer - Lesung und Diskussion (00:52:30)

16. Das Internet ist da in Klagenfurt (00:56:15)

17. Wie war also der erste Lesetag? (00:59:13)

18. Zur Jurorin Brigitte Schwens-Harrant (01:01:13)

19. Interview mit Jurorin Brigitte Schwens-Harrant (01:02:32)

20. Wie sieht die Technik bei den Juror:innen aus? (01:03:55)

21. Wie ist die Situation der Jurorin? (01:04:57)

22. Wie diskutiert man aus der Distanz? (01:06:45)

23. Wie läuft der Kontakt mit den Autorinnen? (01:07:47)

24. Wie lief die Auswahl der Texte? (01:09:18)

25. Der Redeanteil (01:11:41)

26. Kein Simmel mehr im Hintergrund (01:12:58)

27. Ist Frau Schwens-Harrant bislang zufrieden mit dem Verlauf? (01:14:08)

28. Vielen Dank für das Interview! (01:15:11)

482集单集