569: Ein Problem nicht hinnehmen mit Nora Blum

15:01
 
分享
 

Manage episode 300794896 series 2799734
由Player FM以及我们的用户群所搜索的Rayk Hahne codu GbR and Rayk Hahne: Unternehmer — 版权由出版商所拥有,而不是Player FM,音频直接从出版商的伺服器串流. 点击订阅按钮以查看Player FM更新,或粘贴收取点链接到其他播客应用程序里。

Das ist Folge 569 mit der Gründerin von Selfapy Nora Blum.

Willkommen zu Unternehmerwissen in 15 Minuten.Mein Name ist Rayk Hahne, Ex-Profisportler und Unternehmensberater.

Jede Woche bekommst Du eine sofort anwendbare Trainingseinheit, damit Du als Unternehmer noch besser wirst.

Danke das Du Die Zeit mit mir verbringst. Lass uns mit dem Training beginnen.

Wenn Dir die Folge gefällt teile Sie mit Deinen Freunden unter dem Link raykhahne.de/569.

In der heutigen Folge geht es um, ein Problem nicht hinnehmen.

Welche 3 wichtigen Punkte kannst Du Dir aus dem heutigen Training mitnehmen?

  1. Was eine 5 jährige Durststrecke bedeutet.
  2. Warum man einfach nicht aufgibt.
  3. Wie der Zahltag aussieht.

Du kennst sicher jemanden für den diese Folge unglaublich wertvoll ist. Teile sie und hilf auch anderen Unternehmern ihre Herausforderungen zu überwinden. Der Link ist raykhahne.de/569.

Bevor wir gleich mit der Folge starten, habe ich noch eine Empfehlung für Dich.

Diesmal in eigener Sache.

„Rayk jetzt hast Du schon so oft von dem Unternehmerkader gesprochen, was ist das denn genau?“

Ganz simpel, wir haben mit dem Unternehmerkader ein Programm entwickelt das Dir als Selbstständiger dabei hilft Unternehmer zu werden.

Egal aus welcher Branche und welcher Unternehmensgröße, wir geben Dir die Systeme an die Hand damit Du Deine Arbeitszeit reduzierst und gleichzeitig Deine Gewinne steigerst.

Viele Selbstständige denken man kann ihre Leistung nicht auslagern, wir beweisen Dir in einem einfachen Trainingsprogramm, das es doch geht. Damit bekommst Du mehr Zeit für andere Lebensbereiche und wirst zusätzlich noch Deine Gewinne steigern.

Weil es funktioniert geben wir eine 100% Geldzurückgarantie. Wie viele Berater kennst Du die das Risiko eingehen? Klar musst Du auch Deinen Teil leisten, aber wir haben den Unternehmerkader so konzipiert, dass Du nur 2-3 h pro Woche brauchst und ein unschlagbares Preis-Leistungsverhältnis hast.

Wenn Du mehr erfahren willst gehe auf raykhahne.de/kader und lass uns telefonieren.

Rayk: Willkommen Nora Blum. Bist Du ready für die heutige Trainingseinheit?

Nora: Ich bin ready!

Rayk: Lass uns gleich starten! Was sind die drei wichtigsten Dinge die unsere Zuhörer über Dich wissen sollten?

Nora: 1. Ich Gründerin und Geschäftsführerin Selfapy. 2. Ich habe Psychologie studiert und zunächst in diesem Bereich gearbeitet. 3. Ich bin im privaten sehr schludrig.

Rayk: Was konkret ist Selfapy und seit wann gibt es Online-Kurse auf Rezept? Nora: Wir bieten mit unseren Online-Kurse Hilfe für Menschen, die ansonsten wirklich monatelang auf dem Psychotherapieplatz warten müssen. Wir haben diese Online-Kurse entwickelt, die dauern drei Monate und die beschäftigen sich immer mit einem Thema. Es gibt verschiedene Kurse für Menschen, die unter einer Depression leiden oder unter einer Angststörung oder unter einer Essstörung und wir begleiten diese Betroffenen mit unseren Kursen. Das Ganze soll eben wirklich in dieser ersten Phase helfen, wo Menschen normalerweise wirklich monatelang auf Psychotherapieplatz warten müssen oder sich noch nicht ganz trauen, Hilfe in Anspruch zu nehmen. Psychologische Probleme sind immer noch stigmatisiert, muss man sagen und für viele ist das ein erster guter Einstieg, um Hilfe zu bekommen.

Rayk: Was war beruflich Deine Weltmeisterschaft? Was war Deine größte Herausforderung und wie hast Du diese überwunden?

Nora: Ja, das ist für mich einfach zu beantworten. Wir haben uns in den letzten fünf Jahren wirklich stark durchgebissen im deutschen Gesundheitssystem. Es ist gar nicht so einfach, ins deutsche Gesundheitssystem zu kommen. wir haben uns von vornherein den Anspruch gesetzt, dass wir sagen, wir wollen nicht, dass die Patientinnen und Patienten selbst zahlen müssen für unsere Online Therapieangebote. Wir wollen, dass das die Krankenkassen übernehmen. Das war eine ganz schöne Herausforderung. Wir haben da wirklich in den letzten vier, fünf Jahren verschiedene Modelle ausprobiert, super viel Lobbyarbeit gemacht und jetzt wirklich erst seit letztendlich ein paar Wochen sind wir ja eine zertifizierte digitale Gesundheitsanwendungen.

Rayk: Was war deine Motivation sich diesem essentiellen Thema zu widmen und in diesem Bereich durchzusetzen?

Nora: Also ich verstehe mich schon nicht als klassische Gründerin. Ich verstehe mich klar als Impakt Gründerin. Ich habe nicht gegründet, um Riesenunternehmen aufzubauen. Ich habe nicht gegründet, um reich zu werden. Das wird man in der Gesundheitsbranche nicht. Ich habe aus Leidenschaft das aufgebaut. Es kann nicht sein, dass man so lange auf Hilfe warten muss und das war komplett der Antrieb in die Gründung dieses Unternehmens. Wenn man etwas bewegen möchte und das wollen wir, dann beißt man sich durch. Dann findet man die nötige Kraft, um doch auch in schwierigen Zeiten noch weiterzumachen. Das kann ich von mir sagen, das kann ich aber auch von allen unseren Mitarbeitenden sagen. Alle haben Lust daran und Interesse daran, die Versorgung mitzugestalten und wirklich das Leben von Menschen zu verbessern. Und das tun wir jeden Tag. Und das ist das, was uns wirklich jeden Tag, jeden Tag aufstehen lässt und 150 Prozent Vollgas immer noch nach fünf Jahren geben lässt für dieses Unternehmen.

Rayk: Was war dein Schlüsselmoment, wo Du gesagt hast „OK, jetzt reicht’s“. Weißt Du noch, was diese eine Situation war?

Nora: Ich komme aus einer kompletten Psychotherapeuten Familie, muss ich dazu sagen. Das Thema war wirklich schon immer sehr präsent in meinem Leben. Bei mir war der Schlüsselmoment damals, als ich in England Psychologie studiert habe und ein Kommilitone von mir weggebrochen ist und das Studium aufgeben musste. Ich habe nur drüber nachgedacht, wieso er sich keine Hilfe genommen hat. Es war mir so klar, weil das Thema irgendwie stigmatisiert, war keiner hat das damals im Studium gemacht, alle waren irgendwie Hochleistungsgetrieben, da hätte keiner irgendwie mal eben Zugang gehabt zu sagen mir geht es nicht gut oder ich brauche anonyme niederschwellige Hilfe. Das war für mich so der der letzte Dominosteine, wo ich gedacht habe, das kann nicht sein, wir können es nicht Menschen so schwer machen, Hilfe in Anspruch zu nehmen.

Rayk: Kannst Du vielleicht auch so ein bisschen den Ausblick geben, was jetzt in der Zukunft noch zu erwarten ist und wo wollt Ihr mit eurer Energie hin?

Nora: Ich glaube, wir haben auch super viel Aufklärungsarbeit vor uns. Ich glaube, die meisten Ärzte und Psychotherapeuten wissen auch nicht, dass sie Apps auf Rezept verordnen können. Das andere Thema ist immer noch und das, was mich immer noch auch als Person umtreibt, ist, gegen die Stigmatisierung anzukämpfen. Über das Thema wird immer noch viel zu wenig darüber geredet und Du hast es selbst gesagt, letztendlich jeder Vierte leidet in seinem Leben an einer Depression oder einer Angst oder eine Essstörung und wir reden viel zu wenig drüber. Rayk: Wie können wir am besten zu Dir Kontakt aufnehmen? Wie kann man die Mission und Selfapy noch weiter in die Welt tragen?

Nora:Unsere Online-Therapie findet ihr auf www.selfapy.com. Mich findet man am besten auf LinkedIn und da probieren wir viel auch gegen die Enstigmatisierung voranzubringen. Rayk: Vielen Dank für das tolle Interview, dass du deine Zeit und deine Erfahrung mit uns geteilt hast. Ich freue mich auf das nächste Gespräch mit Dir. Nora: Danke, ich freue mich auch.

  • die Shownotes zu dieser Folge findest Du unter de/569
  • alle Links habe ich Dir dort aufbereitet und Du kannst die Inhalte der Folge noch einmal nachlesen
  • Wenn Du als Unternehmer endlich weniger Arbeiten möchtest, dann gehe auf online , einen ausgewählten Kreis werde ich bald zeigen, wie es möglich ist, mit mehreren Unternehmen gleichzeitig weniger als 30 Stunden die Woche zu arbeiten. unternehmerfreiheit.online

3 Sachen zum Ende

  1. Abonniere den Podcast unter de/podcast
  2. Wenn Du noch mehr erfahren möchtest besuche mich auf Facebook und Instagram
  3. Bitte bewerte meinen Podcast bei iTunes

Danke, dass Du die Zeit mit mir verbracht hast.

Das Training ist vorbei, jetzt liegt es an Dir. Viel Spaß mit der Umsetzung.

597集单集