Börsenradio 公开
[search 0]
更多

Download the App!

show episodes
 
Alles rund um die Börse. Die Börse zum hören: mit Vorstandsinterviews, Expertenmeinungen und Marktberichten. Börsen Radio Network AG ist der größte Audio-Content-Produzent und -Lieferant für Finanzthemen im deutschsprachigen Raum. Zudem ist „Börsenradio“ eine Nachrichtenagentur mit den Schwerpunkten Börse, Wirtschaft und Finanzen. Zu den Leistungen zählen neben Interviews mit Experten, Analysten, Vermögensverwaltern, Portfoliomanagern, Unternehmensführern, IR-Managern, Politikern und Spreche ...
 
Loading …
show series
 
DAX knapp 13.800 Punkte - Zinshoffnung - Bilanzsaison: Auftragsbücher voll, Lager leer! Das war knapp. Im positiven Sinne. Denn denkbar knapp schrammte der DAX an den 13.800 Punkten vorbei. 13.796 Punkte waren es am Freitagabend. Damit hat der DAX etwa 200 Punkte gut gemacht auf Wochensicht. Anleger setzen wohl darauf, dass die US-Notenbank auf die…
 
DAX nahezu unverändert - Fondsadvisor Timmermann: "Aufpassen! Jetzt wird Rendite gemacht!" Am Donnerstag pendelte der DAX munter um den Schlusskurs vom Vortag. So richtig trauen wollten die Anleger nicht den vermeintlichen Entspannungssignalen bei Zins und Inflation. So richtig misstrauen, aber auch nicht. Und so war es lange unklar, ob am Ende des…
 
starke Bilanzen u.a. Masterflex, Wienerberger, Heidelberg... Am Dienstag hatten wir darüber berichtet, dass sich Anleger zurückhalten vor den Inflationsdaten der USA. Die kamen dann am Mittwochnachmittag in Form der Verbraucherpreise. Die Inflation dort ist zwar mit 8,7 % immer noch schmerzhaft hoch. Aber deutlich niedriger als im Juni und etwas ni…
 
Heiko Thieme: BASF wird eine Lösung finden, wenn es kein Gas mehr gibt Am Dienstag ging es leicht abwärts. Anleger sorgen sich offenbar wieder einmal um höhere Zinsen in den USA. Das Phänomen hatten wir schon vergangenen Freitag beobachtet, nach den guten Daten vom Arbeitsmarkt. Die Zinsangst ist nach wie vor präsent. Und am Mittwoch kommen die Ver…
 
DAX mit freundlichem Wochenstart - Chartanalyse DAX, Bayer und Allianz - Zahlen q.beyond und Bertrandt Der DAX startet freundlich in die neue Woche und legt am Montag über 100 Punkte zu. 13.688 Punkte zeigt die Anzeigentafel zum Xetra Schluss. Das ist ein Plus von 0,8 %. Der MDAX mit 0,3 % dagegen nur leicht im Plus. Ein robuster Arbeitsmarkt in de…
 
Börsenradio Marktbericht, US-Arbeitsmarkt brummt, warum sind das schlechte Nachrichten für die Börse? Zinsangst steigt CMC Jochen Stanzl: "Der US-Arbeitsmarkt brummt weiter und das sind schlechte Nachrichten für die Börse! Der US-Arbeitsmarkt hat sich im Juli stark entwickelt und damit keine Hinweise auf eine befürchtete Rezession geliefert. Es war…
 
Börsenradio Marktbericht, DAX an der 13.800er-Marke, Touchdown bei 13.662, Interviews BayWa brummt, Adidas Gute Quartalsberichte. Am Donnerstag sahen wir weitere Kursgewinne, immer mehr Anleger wagen sich aus der Deckung. DAX kratzte sogar an der 13.800er-Marke. DAX: +0,55 % bei 13.662 Punkten. MDAX: +1,28 % bei 28.162 Punkten. ATX TR: 6.401 Diff.%…
 
Börsenradio Marktbericht - keine kalten Kriegssorgen mehr, wieder gute Stimmung DAX +1 % - Interview mit BMW CFO Nachdem am Montag noch über einen neuen Kalten Krieg spekuliert wurde, in dem sich China und die USA gegenüberstehen werden, hakt die Börse das Thema Taiwan ab. Die Kurse steigen wieder. Der Schub für den DAX kam auch von der Wall Street…
 
Börsenradio Marktbericht, Pelosi und Peking beherrschen die Schlagzeilen - Interview mit CFO von Covestro Wenn der DAX in kürzester Zeit von 12.500 mal eben 1.000 Punkte steigt … ist das schon irgendwie eine Sommerrallye. Erst recht, wenn alle den Weltuntergang gepredigt haben. Siehe Taiwan: Pelosi und Peking beherrschen die Schlagzeilen. Der DAX s…
 
Börsenradio Marktbericht: Sommerrallye trotz Konsumeinbruch? - Gewinnwarnungen von VARTA und Covestro - DAX 5:1 für 2023 Sommerrallye trotz Konsumeinbruch: Der deutsche Einzelhandel meldete für den Juni die schwächsten, realen Umsatzzahlen seit Beginn der Aufzeichnung vor 28 Jahren. Na ja, ob man wirklich von einer Rallye sprechen kann: DAX -0,03 %…
 
US-Tech und schwache Konjunktur lassen Börsen steigen, bester DAX-Juli seit 6 Jahren Die Marktteilnehmer machen sich immer mehr Sorgen um eine mögliche Rezession, deshalb rücken zwei Dinge in den Fokus: Konjunkturdaten und die Berichtssaison, also der Blick darauf, wie es den Unternehmen tatsächlich geht. Hier muss man unterscheiden zwischen Untern…
 
DAX nach wechselhaftem Tag im Plus - Bilanzen Licht und Schatten - Peak Inflation? Am Ende des Tages hatte sich der DAX dann doch für ein Plus entschieden. 13.282 Punkte auf der Anzeigentafel. 0,9 % rauf. MDAX sogar 1,3 % Plus und 26.824 Punkte. Rückenwind kam auf den letzten Metern von der Wall Street. Anleger hatten sich auseinanderzusetzen mit e…
 
Fed Zinsentscheid voraus - GfK Allzeittief - ADR Russland Das hat schon was von Kaufverweigerung: Die Kauflaune der Deutschen ist so tief, wie noch nie. Schlechter noch, als zu schlechtesten Corona Zeiten. So schlecht, dass Experten für Behavioral Finance schon die letzte Stufe der Tristesse erkennen zu glauben. Völliges Desinteresse und ein lethar…
 
Gaskrise, gesenkte Prognosen, Zinsanhebung in Aussicht, DAX gibt ab, Sorge vor Rezession, Zurückhaltung vor Fed-Sitzung Die Stimmung ist nicht besonders gut: Nachdem Russland die Gaslieferungen erneut gedrosselt hat, versucht sich die EU mit Notfallplänen zu helfen. Die beschlossenen Sparpläne sind bisher allerdings auf freiwilliger Basis. Die Ener…
 
Marktbericht: Russland drosselt Gas erneut und vermiest DAX-Wochenstart, Buy and Hold Strategie bei Techaktien, Felix Gode und Dr. Christoph Bruns im Interview Wir starten in die Woche mit Fed Sitzung. Es war zu erwarten, dass somit Notenbankthemen die Woche bestimmen. Dann kam aber Russland am Montagnachmittag ins Spiel und damit das Gasthema. Jet…
 
EZB-Zinsanhebung verdaut? Bundesregierung rettet Uniper, Diess tritt bei VW zurück Zu Wochenschluss zeigt sich, dass der Markt die EZB-Zinsanhebung um 50 Basispunkte wohl verdaut ist. Der DAX schloss den Freitag nahezu unverändert mit 13.253 Punkten. Der ATX in Wien verlor -0,3 % auf 2.943 Punkte, der ATX TR auf 6.208 Punkte. Die Notenbank ist also…
 
Es fließt wieder russisches Gas, EZB hebt Zins um 0,5 % an, DAX muss beides erst noch verdauen, Italiens Ministerpräsident Draghi tritt zurück Zwei große Ereignisse standen an diesem Donnerstag an: zunächst die große Frage, ob wieder russisches Gas durch die Nord Stream 1 Pipeline kommt. Antwort: Ja. Das wurde bereits am Vortag positiv in den Markt…
 
Zurückhaltung vor EZB und Gas-Entscheidungstag Wenig überraschend ist der Mittwoch vor der EZB-Sitzung nicht allzu ereignisreich im DAX. Nachdem es zunächst nach weiteren Gewinnen aussah, drehte der DAX am Mittag ins Minus und blieb da auch. Schlusskurs 13.281 Punkte und -0,2 %. Der ATX in Wien gab -0,5 % ab auf 2.936 Punkte. Die Anleger halten sic…
 
Bullen-Comeback bei Bullenhitze, angeblich bald wieder Gas aus Russland, Robert HAlver, Heiko Thieme, Salah Bouhmidi im Interview Wie cool bleiben die Anleger bei diesen Sommertemperaturen in Deutschland? Bullenhitze statt Bullenmarkt ist angesagt. Wobei die Bullen heute doch ein kleines Comeback gefeiert haben: +2,7 % auf 13.308 Punkte im DAX, +1,…
 
Börsenradio Marktbericht, DAX unter 13.000 - 2 Fragen der Woche: Bekommen wir wieder Gas und gibt es ein Ende der Nullzinsen Die Gewinne von Goldman Sachs und Bank of America brechen ein. Wie schon bei Morgan Stanley, Citigroup und JPMorgan haben die Rückstellungen für Kreditverluste die Gewinne verkleinert. In dieser Woche haben wir 2 wichtige Ter…
 
Marktbericht, DAX dreht auf +2,7 % - Lufthansa - Umsatzplus 8,5 Mrd. - Regierungskrise Italien - Echtgeld Depot Besser als erwartet ausgefallene Einzelhandelsdaten in den USA verhindern ein weiteres Abrutschen des Deutschen Aktienindex. Der DAX kann sich vor dem Wochenende auch deshalb stabilisieren, weil die Angst vor einer Rezession der US-Wirtsc…
 
Fehlstart US-Banken - Fondsberater Timmermann: Besser Börse als Baggersee! Charttechnik: Bitcoin lieber würfeln Klassischer Fehlstart in die Bilanzsaison: Jetzt auch noch schwache Bankbilanzen aus den USA! Das Geschäft mit dem Investmentbanking läuft rückwärts sowohl bei JPMorgan als auch bei Morgan Stanley. Die Kurse laufen ebenfalls rückwärts. Gl…
 
Schreck lass nach! US-Inflation 40 Jahres Hoch - Experte Schilling: Lieber Baggersee als Börse - Bilanzsaison Bis 14:30 Uhr war die Börsenwelt mehr oder weniger Ordnung. Stabile Kurse, vorsichtiger Handel. Dann aber kam eine Meldung aus den USA, die den Börsenhändlern die Tasse mit dem Nachmittagstee aus der Hand geschlagen hat: 9,1 % Preisanstieg …
 
DAX 12.905 - Euro pari US-Dollar - Heiko Thieme: "Auf Zug aufspringen ist lebensgefährlich" - ZEW Coronaniveau Flexibilität ist gefragt, sagte Börsenaltmeister Heiko Thieme heute bei uns im Interview. Seine These: "Wir haben die Tiefststände noch nicht gesehen!" An die 12.000 Punkte wird sich der DAX nochmal herantasten. Aber zum Ende des Jahres we…
 
Marktbericht: Die Sorgen-Frage für den DAX: Dreht Putin den Gashahn zu? (-1,4 % 12.832 Punkte) Genau das ist die Frage, die der Börse nicht schmeckt. "Dreht Putin den Gashahn zu?" Der DAX schloss unter 13.000 Punkte, -1,4 % schwächer bei 12.832 Punkten. Die Themen in diesem Podcast: Beschleunigungswachstums-Kapitalerhöhens-Programm SFC Energy: Expa…
 
DAX nach guten US-Arbeitsmarktdaten über 13.000 Punkten, Jessica Schwarzer bleibt optimistisch im Bärenmarkt Der DAX beendet die Woche mehr als versöhnlich: die psychologisch wichtige Marke von 13.000 Punkten wird nicht nur zurückerobert, sondern kann auch ins Wochenende gerettet werden. Schlusskurs 13.015 Punkte und +1,3 %. Der ATX legt sogar +3,1…
 
Börsen steigen, meiste Aktien im DAX mit zum Teil deutlichem Plus, Autobauer ganz vorne Jetzt hat die Sommerwelle auch Börsenradio erwischt, deshalb musste der Marktbericht am Mittwoch ausfallen, aber jetzt bin ich wieder da für Sie und morgen auch wieder im Studio. Wenn wir schon beim Thema ansteckend sind: offenbar lassen sich die Anleger von der…
 
DAX, Euro, Gold, Öl - im freien Fall! Heiko Thieme: "Gesundbeten allein reicht nicht!" Autsch! Über 300 Punkte verlor der DAX am Dienstag. Beinahe 3 %. Schlusskurs 12.401 Punkte. Gaslieferstopp und Rezession sind eine unschöne Kombination. Auch wenn das ganze derzeit nur eine Sorge ist. Eine Angst. Aber das reicht, um die Anleger vom Parkett zu ver…
 
DAX dreht nach freundlichem Auftakt in Minus - Exporte schwächeln - US-Börsen geschlossen Der DAX kommt am Montag nicht vom Fleck. Nach freundlichem Start geht es dann doch wieder leicht abwärts. Schlusskurs 12.773 Punkte, minus 0,3 %. MDAX verliert 1,3 % auf 25.505 Punkte. Angesicht der immer größer werdenden Sorgen vor einem Gasexit eigentlich ei…
 
DAX startet ohne klare Richtung ins zweite Halbjahr, Zumtobel Jahreszahlen Auf geht es ins zweite Halbjahr, das erste war ja eher zum Vergessen. Der Juni war sogar der schwächste Juni aller Zeiten im DAX. Und zunächst sah es so aus, als würde die Abwärtsfahrt weitergehen. Die Euroraum-Inflationsrate, die mit 8,6 % höher rauskam, als von Experten er…
 
Marktbericht: DAX fällt unter die 13.000 Punkte, Sorgen nehmen wieder zu Der DAX gibt die 13.000 Punktemarke wieder ab und fällt -1,7 % auf 12.783 Punkte. Zwischenzeitlich sah es sogar noch schlimmer aus. Es kommen mal wieder mehrere Faktoren zusammen: die Energiekrise spitzt sich zu, die Notenbanken sprechen von länger hoher Inflation, die Rezessi…
 
Inflation in Deutschland schwächer als erwartet, DAX trotzdem deutlich im Minus Die gute Nachricht zuerst: die Inflation in Deutschland im Juni ist etwas niedriger als erwartet mit 7,6 %. Erwartet wurden 7,9 %. Die Teuerung verlangsamt sich also etwas. Dem DAX allerdings kann das nicht helfen. Nach den Gewinnen der letzten Tage ist heute mal wieder…
 
DAX erneut mit Plus, Wall Street verdirbt noch bessere Stimmung, Peter Dreide von TBF im Interview Der DAX erholt sich weiter. Zwar geht erneut ein Teil der Erholung bis Börsenschluss wieder verloren, aber es bleibt erneut ein Plus. +0,4 % auf 13.231 Punkte. Der ATX in Wien stieg +0,5 % auf 3.007 Punkte und der ATX TR auf 6.322 Punkte. Die negative…
 
DAX-Erholung ebbt im Laufe des Tages ab, Geopolitik mit G7-Gipfel im Fokus, Rezessionssorgen bleiben im Gespräch Der DAX startet mit Plus in die neue Woche. Das ist die gute Nachricht. Allerdings ist der Schwung im Laufe des Tages immer kleiner geworden. Bis Börsenschluss blieben +0,5 % auf 13.186 Punkte. Der ATX in Wien stieg +0,9 % auf 2.994 Punk…
 
DAX geht nach Zögern über 13.000 ins Wochenende, gute Wall Street hilft, Jens Ehrhardt pessimistisch, Berg- und Talfahrt bei Zalando, Jochen Stanzl geht in die Chartanalyse Der DAX erobert nach einigem Zögern am Freitag nicht nur die 13.000 Punktemarke zurück, sondern zeigt mit +1,6 % sogar eine echte Gegenbewegung auf 13.118 Punkte. Geholfen haben…
 
Energiekrise spitzt sich zu, Rezessionsangst drückt den DAX unter 13.00, Marcel Frazscher sieht keine Eurokrise Die Faktoren, um Anlegern die Laune zu verderben, werden immer mehr. Die Energiekrise spitzt sich offenbar weiter zu, Wirtschaftsminister Robert Habeck ruft die nächste Stufe des Gas-Notfallplans aus und bezeichnet Gas in Deutschland als …
 
Fed Chef Powell: Die Sanfte Landung ist das Ziel - DAX reduziert Tagesverluste - US-Börsen starten freundlich Inflation ist schlecht. Vor allem, wenn sie zu hoch ist, sagen die Volkswirte. Deswegen soll sie bekämpft werden. Durch höhere Zinsen soll die Nachfrage abgewürgt werden. Doch die Grenze ist fließend zwischen abwürgen und erwürgen. Und gena…
 
DAX verteidigt kleines Plus - US-Börsen starten freundlich - Heiko Thieme: Jahresende höher als jetzt Der DAX macht es spannend am längsten Tag des Jahres: Zwar nahm er zu Beginn des Handelstages den Schwung vom Montag noch mit. Dann aber erlahmten die Kräfte zusehends. Es bleibt ein kleines Plus von 0,2 % und die Erkenntnis: Der übergeordnete Abwä…
 
DAX mit versöhnlichem Wochenauftakt - Stimmungswechsel? - US-Börsen geschlossen - Luftfahrt-Branche Aufwind Der DAX kommt am Montag gut erholt aus dem Wochenende und legt ein Prozent zu. (DAX 1 % Plus bei 13.265 und MDAX 1,6 % Plus bei 27.483 Punkten). Es ist die Frage erlaubt, ob der große Verfallstag am Freitag die Karten neu gemischt hat und die…
 
Börsen mit Gegenbewegung vor Fed-Sitzung und Fronleichnam , Anlagestrategien im fallenden Markt Vor der Fed-Sitzung am Mittwochabend sind die Märkte nicht in der üblichen Abwartehaltung, sondern die Anleger greifen wieder zu. Wir sehen eine Gegenbewegung nach dem Abverkauf der letzten Tage. Der DAX legte am Mittwoch +1,4 % zu auf 13.485 Punkte, der…
 
Erholungsversuch scheitert, Abverkauf geht weiter Der Abverkauf an den Börsen geht weiter. Zunächst sah es so aus, als ob da ein Tunraround Tuesday anstehen könnte und die Schnäppchenjäger zugreifen. Nach Handelsstart sind die Kurse im DAX gestiegen, bis zum Mittag waren alle wieder dahin. An der Wall Street steht zwar weiter Minus, allerdings sieh…
 
Ausverkauf an den Börsen geht weiter, alles fällt, Dirk Müller: "Dieses Szenario habe ich beschrieben" Für Investoren war es ein schwarzer Montag, nicht nur für den Aktienmarkt, sondern so gut wie überall: Gold, Anleihen, Krypto, auch der Euro fällt weiter. Im DAX sind es zu Wochenbeginn -2,4 % auf 13.427 Punkte, der ATX in Wien fällt -2 % auf 3.12…
 
DAX gibt deutlich ab, Euro fällt weiter, Deutsche Bank stärkster Verlierer, Rezession voraus? EZB mit Sorge vor Fragmentierung der Zinsen in Europa Der Abwärtsdruck im DAX nimmt weiter zu. Am Freitag fällt er deutlich unter die Marke von 14.000 Punkten. Nachdem am Donnerstag die Ankündigungen der EZB schon fallende Kurse an den Börsen, aber auch be…
 
EZB kündigt Zinsanhebungen an, DAX und Euro fallen, Jahreszahlen Heidelberger Druck Die EZB hat die Zeitenwende angekündigt, ob es eine Zinswende wird, bleibt abzuwarten. Der Markt scheint sich aber genau darum zu sorgen und schickt den DAX in den Keller: -1,7 % auf 14.198 Punkte. Auch der Euro gibt deutlich ab, was eigentlich unüblich ist bei Zins…
 
Anleger halten sich vor EZB-Sitzung am Donnerstag zurück, keine Krypto-Tech-Korrelation? Bitcoin kein sicherer Hafen? Der Donnerstag ist für die Börse der wichtigste Tag der Woche, da steht die EZB-Sitzung an. Da ist es wenig verwunderlich, dass am Vortag weniger los ist. Die Anleger ziehen sich etwas zurück. Die Wall Street hält sich nach Handelss…
 
DAX verliert nach starkem Wochenstart wieder, Zinssorgen in EZB-Woche, Delivery Hero und Beiersdorf tauschen im DAX Nach dem guten Wochenstart am Pfingstmontag, werden am Dienstag eher wieder Aktien verkauft. Immerhin steht in dieser Woche noch eine EZB-Sitzung an, von der sich viele Experten Signale erwarten. Die australische Notenbank hat die Zin…
 
Marktbericht: Börsen vor Pfingsten, DAX dreht nach US-Arbeitsmarkt, Öl Thema der Woche An den Börsen hielten sich die Anleger am Freitag vor Pfingsten eher zurück. Der Montag dürfte eher ruhig zugehen, das könnte sich aber im Laufe der Woche ändern, wenn die EZB-Sitzung ansteht. Der DAX hielt sich den Freitag über im Plus, die US-Arbeitsmarktdaten …
 
Börse erholt sich, Ölpreise fallen, positive technische Signale? Gold erfüllt erwartungen nicht, stabilisiert aber das Depot Der DAX erholt sich wieder am Donnerstag. Vor allem fallende Ölpreise haben für bessere Laune gesorgt, in den USA kam außerdem der ADP-Arbeitsmarktbericht vor dem großen Arbeitsmarktbericht am Freitag. Laut diesem wurden zwar…
 
DAX schafft Gegenbewegung nicht, weil Stimmung in den USA zu gut ist Der DAX schafft die Gegenbewegung nicht. Den ganzen Tag über hielt er sich im Plus, drehte am Nachmittag dann doch ins Minus. Schlusskurs 14.340 Punkte, -0,3 %. Was war passiert? In den USA kam der ISM-Stimmungs-Index und der war überraschend gut. Eigenlicht eine positive Nachrich…
 
Börsen beenden Rallye, Ölembargo und europäische Inflation drücken Die Börsen beenden ihre Rallye, es geht fast überall wieder bergab. Der DAX verlor am Dienstag -1,3 % auf 14.388 Punkte, der ATX in Wien gab -1,1 % ab auf 3.326 Punkte und auch an der Wall Street drehte die Stimmung ins Minus. Grund sind schlechter als erwartete Inflationszahlen aus…
 
Loading …

快速参考指南

Google login Twitter login Classic login