Die Reportage 公开
[search 0]
更多

Download the App!

show episodes
 
Reporter und Reporterinnen berichten über Themen aus allen Lebensbereichen im In- und Ausland. Ihre Reportage konzentriert sich auf eine Geschichte und lebt von der genauen Beschreibung der Ereignisse und der handelnden Personen. Authentizität und unmittelbares Miterleben sind ihr Markenzeichen.
 
Typisch norddeutsch, neugierig und nah dran: unsere Reporter*innen gehen raus ins echte Leben. Wie fühlt sich ein Training in der Hamburger Polizei-Akademie an? Was erleben wir beim Wandern mit Lamas in Schleswig-Holstein? Und wie ist eine Fahrt mit der Baumschwebebahn im Harz? Jede Woche bringen unsere Reporter*innen kleine und große Geschichten aus dem Norden mit ins Studio zu Host Niklas Schenck. „Moin!“ – Die Reportage verwebt lockere Gespräche mit O-Ton-Szenen und viel Atmosphäre. Mal e ...
 
Der Kulturpodcast aus Berlin. Jede Folge ist ein kleines Mosaiksteinchen im großen kulturellen Ganzen der Stadt, keine Folge gleicht der anderen, einige sind ganz kurz, andere länger, von Berlinbuch-Vorstellungen über Kulturspaziergänge und Hörspiele bis hin zu Lesungen, Features, Reportagen und Interviews.
 
Die Geschichte hinter der Reportage: Im Recherchepodcast „Unsere Story“ erzählen Autoren des RedaktionsNetzwerks Deutschland von ihren spannendsten Recherchen und Begegnungen – und diskutieren gleichsam im Kollegengespräch mit den RND-Redakteuren Dirk Schmaler und Dennis Pyzik das Hintergrundthema der Woche. Wie kommt man an Informationen? Was passiert, wenn die Mikrofone aus ist und der Block zur Seite gelegt wird? Und wer wird nun eigentlich wirklich der nächste Kanzler? „Unsere Story“ nim ...
 
Aktuelles Feuilleton - Nachtkritiken aus Oper und Theater, Ausstellungsberichte, Reportagen von Festivals und Preisverleihungen, Kulturdebatten, Tagungsberichte, Literaturkritiken und Filmbesprechungen. "Die Kultur" informiert über das bayerische, deutsche und internationale Kulturleben am Wochenende - tagesaktuell, kompetent und kritisch. Von der Premiere in Augsburg über die Ausstellung in Berlin bis zum Filmfestival in Cannes werden alle relevanten Feuilleton-Themen berücksichtigt. "Die K ...
 
Lena Bodewein, Holger Senzel und Sohn Johnny sind ein Experiment: Die erste Korrespondenten-Familie der ARD im Ausland. Aus dem Studio in Singapur berichten die beiden Radiojournalisten tagtäglich aus 14 Ländern in Südostasien und der Südpazifikregion. Doch hinter den Kulissen passiert noch viel mehr, als in Nachrichten und Radioreportagen zu hören ist: Geckos im Müsli, Reportagen aus dem Schrank und spannende Dienstreisen durch den Dschungel. In diesem Podcast erzählen sie von ihrem Alltag ...
 
Jeden Samstag sprechen die GameStar-Redakteure über Themen, die sie bewegen - Spiele, Trends, Branchen-Anekdoten und Maurices Lieblingspizza. Jede zweite Folge des GameStar-Podcasts sowie besonders ausführliche Podcast-Reportagen erscheinen exklusiv bei GameStar Plus, mehr Infos gibt's unter www.gamestar.de/podcast
 
Wir zeigen die Welt, wie wir sie erleben - und nicht anders. Wir sind Journalistinnen und Journalisten mit Haltung, nicht immer unvoreingenommen, aber immer ehrlich und authentisch. Für euch gehen wir an die Grenzen und darüber hinaus. Wir tauchen in unterschiedliche Mikrokosmen ein, unsere Recherche machen wir transparent. Alle zwei Wochen gibt es hier neue Reportagen. Habt ihr Feedback und Kritik, dann schreibt uns gerne bei Insta: https://www.instagram.com/y_kollektiv/
 
Schermbecker Gesamtschüler sind für Sie im Projekt Heimat erleben und hörbar machen mit Mikrofon und Aufnahmegerät losgezogen und haben viele Höreindrücke eingefangen. Sie haben recherchiert, nachgefragt und Geräuschen aufgelauert. Herausgekommen ist der SCHERMBECK.PODCAST, eine Serie kleiner Reportagen, Interviews und Hörspiele von sehr unterschiedlichen Schauplätzen, Lieblingsorten und Sehenswürdigkeiten. Schließen Sie einfach die Augen und lernen Sie Schermbeck und die Natur im Naturpark ...
 
Loading …
show series
 
Ein Jahr fast ohne Konzerte, Clubnächte und Kunst. Was macht Corona mit der Kulturszene? Moin! Reporterin Susanne Birkner hat die Betreiber vom Béi Chéz Heinz in Hannover ein Jahr begleitet. In dieser Folge lässt sie sich von Geschäftsführer Jürgen Grambeck durchs Haus führen. Hier stapeln sich jetzt gespendete Flohmarkt-Artikel für den Online-Verk…
 
Kenianer sind zurzeit im Langstreckenlauf unschlagbar. Viele junge Frauen und Männer sehen ihre Zukunft als Athleten - ein Beruf, in dem sie mit Glück und Talent viel Geld verdienen können. Aber der Preis, den sie zahlen, ist hoch. Von Bettina Rühl www.deutschlandfunkkultur.de, Die Reportage Hören bis: 19.01.2038 04:14 Direkter Link zur Audiodatei …
 
Im Gespräch mit dem Journalisten Robert von Lucius Der Wirtschaftsjurist Reinhart von Lucius erlebte die letzten Kriegsjahre in Berlin, während seine schwangere Frau Dagmar ihr erstes Kind auf dem Gut der Familie in Hinterpommern zur Welt brachte. Kontakt hielt das Ehepaar über Briefe. Reinhart von Lucius beschreibt darin das Leben in Berlin, beric…
 
Unsere Story - Der Recherche-Podcast Gibt es wirklich! Und zwar in Australien und Neuseeland. Im Kollegengespräch mit Dirk Schmaler erklärt RND-Sydney-Korrespondentin Barbara Barkhausen, wie ein harter Lockdown das Virus in Australien besiegt hat, welchen Preis die Australier für ein Leben fast ohne Beschränkungen zahlen - und warum die Strategie i…
 
Die muslimische Dating-App Muzmatch ist auch in Deutschland erfolgreich. Aber welche Erwartungen haben junge Muslime wirklich an die Liebe? Und wie beeinflusst der Islam die Partnersuche? Diesen Fragen ist Y-Kollektiv-Reporterin Carolin von der Groeben nachgegangen. Habt ihr Feedback und Kritik, dann schreibt uns gerne bei Insta: instagram.com/y_ko…
 
Ein Jahr fast ohne Konzerte, Clubnächte und Kunst. Was macht Corona mit der Kulturszene? Moin! Reporterin Susanne Birkner hat die Geschäftsführerin des privaten Kunstmuseums Ahrenshoop, Marion Schael, während der Corona-Zeit begleitet. In dieser Folge gehen die beiden virtuell durch die Ausstellungsräume - vom Büro, wo Marion Schael seit Monaten mi…
 
Ein Jahr fast ohne Konzerte, Clubnächte und Kunst. Was macht Corona mit der Kulturszene? Moin! Reporterin Susanne Birkner hat die Hamburger Sängerin Sarajane ein Jahr lang begleitet. In dieser Folge treffen sich die beiden zu einem Spaziergang im Hamburger Kiez-Stadtteil Ottensen. Sarajane erzählt, wie es ihr in den letzten Monaten ergangen ist, vo…
 
26 Jahre nach seinem Pop-Literatur-Erfolg "Faserland" knüpft Christian Kracht an den Roman an. "Eurotrash" ist wieder ein Road-Trip - diesmal als Reise in die Familiengeschichte. Unterwegs ist der Ich-Erzähler mit seiner über 80jährigen Mutter. Außerdem: Denis Scheck traf Barack Obama zum Literaturgespräch / Die Münchner Balkantage stellen sich mit…
 
Im Gespräch mit dem Autor Kevin Junk In seinem Debütroman "Fromme Wölfe" entführt Kevin Junk (*1989) die Leser:innen in das nächtliche Berlin und den vielleicht berühmtesten Partytempel der Welt. Jetzt, wo die Clubs bereits ein Jahr geschlossen sind, liest sich das Buch als Dokument einer gerade vergangenen Ära, von der niemand weiß, ob sie noch ei…
 
Unsere Story - Der Recherche-Podcast Die katholische Kirche steckt mal wieder in einer Vertrauenskrise. Vor allem der Kölner Erzbischof, Kardinal Woelki, steht in der Kritik. Im Kollegengespräch mit Dirk Schmaler spricht der RND-Autor Joachim Frank, Kirchenexperte und Chefkorrespondent beim Kölner-Stadtanzeiger, über die mangelnde Missbrauchsaufarb…
 
In seinem neuen Roman erzählt der Schriftsteller und Sinologe von den dramatischen Jahren der Kulturrevolution in China. Ein sowjetischer Kulturexperte, strafversetzt ins aufstrebende kommunistische Reich, macht in der alten Kaiserstadt Xi'an eine denkwürdige Entdeckung. Mehr im Gespräch mit Tilman Spengler. Außerdem in der Kultur am Sonntag: Wie F…
 
Mutter, Tanten, Schwestern: In Heiner Kiesels Familie gibt es viele Brustkrebserkrankungen. Ein Gentest könnte zeigen, ob auch seine Töchter gefährdet sind. Doch will er es wirklich wissen? Die Geschichte einer schwierigen Entscheidung. Von Heiner Kiesel www.deutschlandfunkkultur.de, Die Reportage Hören bis: 19.01.2038 04:14 Direkter Link zur Audio…
 
Am 21. Februar 1971 starb Tilla Durieux in Berlin. Die 1880 in Wien geborene Schauspielerin kam 1903 nach Berlin, wo sie als Salomé zum Star wurde und in den folgenden Jahren in zahlreichen Rollen brillierte. Als Ehefrau des Galeristen Paul Cassirer wurde sie zur meistporträtierten Frau ihrer Zeit. 1933 floh sie vor den Nationalsozialisten aus Deut…
 
Meditieren per App, Yoga als 30-Tage-Challenge, Waldbaden: Das Bedürfnis nach Entschleunigung ist gerade riesig. Achtsamkeit ist ein Riesenbusiness und kann auch ein Mittel zur ungesunden Selbstoptimierung sein. Y-Kollektiv-Reporterin Christina Fee Moebus hat für diese Podcast-Folge mit SAP-Angestellten geatmet und Bäume umarmt.Habt Ihr Feedback, A…
 
Auf der prominent besetzten Solidaritätskonferenz "Rekonstruktion der Welt" geht es u.a. um das Dilemma von Hilfsfonds. Die vor 45 Jahren verstorbene Dänin Tove Dietlevsen ist gerade die literarische Wiederentdeckung. Außerdem: Wie die Wiener Staatsoper sich gerade für Rundgänge öffnet und ein Buch darüber, warum sich Philosophen mit der Liebe so s…
 
Marc Lippuner stellt in dieser Podcast-Folge das Bayerische Viertel vor. Ein historischer Streifzug durch den Kiez, in dem Kulturinteressierte sowohl funkelnden Glamour, als auch Orte des stillen Gedenkens finden: Vom U-Bahnhof Bayerischer Platz führt die Entdeckungsreise unter anderem zu den Wohnorten von Billy Wilder, Albert Einstein oder Anna Se…
 
Nachdem Reporterin Janine Artist ein Einsatztraining und ein interkulturelles Training an der Akademie der Polizei in Hamburg besucht hat, kommt jetzt bei Moin! Die Reportage Rafael Behr zu Wort. Er ist Professor an der Polizeiakademie und war früher selbst Polizist. Im Podcast setzt er sich kritisch mit den Strukturen bei der Polizei auseinander. …
 
Ist Rainald Grebe noch so gut wie früher? So bissig und böse? Unser Kritiker hört Grebes neues Album Popmusik. Außerdem: Wahrscheinlich ist das Ganze ein Placebo - warum Verleger Lothar Schirmer das Kultur-Hilfsprogramm der Bundesregierung kritisiert. Und: Steinway-Flügel - eine Klangreise zum 150. Todestag von Heinrich Engelhard Steinweg.…
 
Angestellte im Polizeidienst werden oft im Objektschutz eingesetzt. Sie bewachen zum Beispiel Synagogen und Konsulate. Da ist Professionalität und Feingefühl gefragt. Moin! Reporterin Janine Artist besucht in dieser Episode ein Seminar in Hamburg, in dem künftige Angestellte im Polizeidienst für ihre Aufgabe sensibilisiert werden. Sie setzen sich h…
 
Am 7. Februar 1851 wurde Hugo von Tschudi in Niederösterreich geboren. 45 Jahre später stellte er als neuer Direktor der Berliner Nationalgalerie Werke des französischen Impressionismus aus, sehr zum Missfallen des Kaiser und der deutschen Künstlerelite. Mariam Kühsel-Hussaini beschreibt in ihrem Roman "Tschudi" (Rowohlt 2020), der hier ausführlich…
 
Wie kann es sein, dass Jugendliche aus der Mittelschicht abhängig werden von Heroin? Y-Kollektiv-Reporter David Donschen trifft für diese Folge zwei Suchtkranke, die von ihrem schweren Alltag zwischen Schule, Arbeit und Drogen erzählen. Der Weg in die Sucht beginnt bei beiden mit legalen Medikamenten: Codein und Tramadol. Habt ihr Feedback und Krit…
 
Loading …

快速参考指南

Google login Twitter login Classic login