Artwork

内容由Deutscher Caritasverband e. V.提供。所有播客内容(包括剧集、图形和播客描述)均由 Deutscher Caritasverband e. V. 或其播客平台合作伙伴直接上传和提供。如果您认为有人在未经您许可的情况下使用您的受版权保护的作品,您可以按照此处概述的流程进行操作https://zh.player.fm/legal
Player FM -播客应用
使用Player FM应用程序离线!

Caritas Klimapodcast Folge 8: Wie stark belastet die Klimakrise uns psychisch?

47:36
 
分享
 

Manage episode 317147329 series 3301937
内容由Deutscher Caritasverband e. V.提供。所有播客内容(包括剧集、图形和播客描述)均由 Deutscher Caritasverband e. V. 或其播客平台合作伙伴直接上传和提供。如果您认为有人在未经您许可的情况下使用您的受版权保护的作品,您可以按照此处概述的流程进行操作https://zh.player.fm/legal

Klimaangst, Zukunftspessimismus und Wut: Die Klimakrise macht vielen Menschen psychisch zu schaffen. Warum das so ist, erklärt Katharina van Bronswijk (Psychologists for Future) in der achten Folge des Caritas-Klimapodcasts. Außerdem gibt es noch eine erste Bewertung des Ampel-Koalitionsvertrags von Germanwatch.

Der Klimawandel und seine Folgen haben nicht nur großen Einfluss auf unsere physische Gesundheit sondern belasten uns auch psychisch immer mehr. Besonders junge Menschen macht die Angst vor der Krise und das langsame Tempo beim Klimaschutz zu schaffen. "Um das Problem der Klimakrise in den Griff zu bekommen, braucht es kollektives Handeln - für den Einzelnen ist es schwer wesentliche Veränderungen individuell voranzubringen - das führt schnell zu Frustration", sagt die Psychologin und Sprecherin der Psychologists for Future Katharina van Bronswijk.

"Ein Großteil der Bevölkerung macht sich Sorgen wegen der Klimakrise", so van Bronswijk. Das führe unweigerlich dazu, dass viele Menschen auch Angst und Trauer in diesem Zusammenhang fühlen - und jeder gehe damit anders um. "Bislang kam zu mir in die Praxis aber noch kein Patient mit dem Krankheitsbild Klimaangst oder Klimadepressionen", so van Bronswijk. Jedoch falle es Menschen an sich schwer mit komplexen Problemen umzugehen. "Die Klimakrise und ihre Folgen sind nun mal sehr komplex - und es braucht ein Gefahrenbewusstsein für Prävention", sagt van Bronswijk. Jedoch seien Menschen grundsätzlich auch in der Lange kognitiv vermittelte Probleme wahrzunehmen und zu verarbeiten: "Früher wurden Stadtmauern gebaut zum Schutz, auch wenn die Stadt zuvor noch nie geplündert worden war", so van Bronswijk.

Links aus dem Gespräch:
Infos zu Katharina van Bronswijk und den Psychologists fpr Future unter:
--> https://www.psychologistsforfuture.org

Im Newsblock ordnet Kai Bergmann von Germanwatch die Ergebnisse der Weltklimakonferenz COP26 ein und gibt eine erste Bewertung des neuen Koalitionsvertrags der designierten Ampel ab.

Weitere Infos:

Ihr könnt den Podcast auch auf euren gewohnten Kanälen abonnieren:

👉 Spotify: https://open.spotify.com/show/07vCCF9qUGa8zS8U0jTDwC
👉 Amazon Music: https://music.amazon.com/podcasts/8ee67f91-727f-40cb-afbe-f1242f9d851f
👉 Deezer: https://www.deezer.com/de/show/2583212
👉 Apple: https://podcasts.apple.com/us/podcast/caritas-klimapodcast/id1565155290

Alle weiteren Folgen des Caritas-Klimapodcasts finden Sie unter: https://caritasklimapodcast.buzzsprout.com/share
Mehr Infos zur Caritas Jahreskampagne unter: https://www.caritas.de/magazin/schwerpunkt/klimaschutz/

  continue reading

21集单集

Artwork
icon分享
 
Manage episode 317147329 series 3301937
内容由Deutscher Caritasverband e. V.提供。所有播客内容(包括剧集、图形和播客描述)均由 Deutscher Caritasverband e. V. 或其播客平台合作伙伴直接上传和提供。如果您认为有人在未经您许可的情况下使用您的受版权保护的作品,您可以按照此处概述的流程进行操作https://zh.player.fm/legal

Klimaangst, Zukunftspessimismus und Wut: Die Klimakrise macht vielen Menschen psychisch zu schaffen. Warum das so ist, erklärt Katharina van Bronswijk (Psychologists for Future) in der achten Folge des Caritas-Klimapodcasts. Außerdem gibt es noch eine erste Bewertung des Ampel-Koalitionsvertrags von Germanwatch.

Der Klimawandel und seine Folgen haben nicht nur großen Einfluss auf unsere physische Gesundheit sondern belasten uns auch psychisch immer mehr. Besonders junge Menschen macht die Angst vor der Krise und das langsame Tempo beim Klimaschutz zu schaffen. "Um das Problem der Klimakrise in den Griff zu bekommen, braucht es kollektives Handeln - für den Einzelnen ist es schwer wesentliche Veränderungen individuell voranzubringen - das führt schnell zu Frustration", sagt die Psychologin und Sprecherin der Psychologists for Future Katharina van Bronswijk.

"Ein Großteil der Bevölkerung macht sich Sorgen wegen der Klimakrise", so van Bronswijk. Das führe unweigerlich dazu, dass viele Menschen auch Angst und Trauer in diesem Zusammenhang fühlen - und jeder gehe damit anders um. "Bislang kam zu mir in die Praxis aber noch kein Patient mit dem Krankheitsbild Klimaangst oder Klimadepressionen", so van Bronswijk. Jedoch falle es Menschen an sich schwer mit komplexen Problemen umzugehen. "Die Klimakrise und ihre Folgen sind nun mal sehr komplex - und es braucht ein Gefahrenbewusstsein für Prävention", sagt van Bronswijk. Jedoch seien Menschen grundsätzlich auch in der Lange kognitiv vermittelte Probleme wahrzunehmen und zu verarbeiten: "Früher wurden Stadtmauern gebaut zum Schutz, auch wenn die Stadt zuvor noch nie geplündert worden war", so van Bronswijk.

Links aus dem Gespräch:
Infos zu Katharina van Bronswijk und den Psychologists fpr Future unter:
--> https://www.psychologistsforfuture.org

Im Newsblock ordnet Kai Bergmann von Germanwatch die Ergebnisse der Weltklimakonferenz COP26 ein und gibt eine erste Bewertung des neuen Koalitionsvertrags der designierten Ampel ab.

Weitere Infos:

Ihr könnt den Podcast auch auf euren gewohnten Kanälen abonnieren:

👉 Spotify: https://open.spotify.com/show/07vCCF9qUGa8zS8U0jTDwC
👉 Amazon Music: https://music.amazon.com/podcasts/8ee67f91-727f-40cb-afbe-f1242f9d851f
👉 Deezer: https://www.deezer.com/de/show/2583212
👉 Apple: https://podcasts.apple.com/us/podcast/caritas-klimapodcast/id1565155290

Alle weiteren Folgen des Caritas-Klimapodcasts finden Sie unter: https://caritasklimapodcast.buzzsprout.com/share
Mehr Infos zur Caritas Jahreskampagne unter: https://www.caritas.de/magazin/schwerpunkt/klimaschutz/

  continue reading

21集单集

所有剧集

×
 
Loading …

欢迎使用Player FM

Player FM正在网上搜索高质量的播客,以便您现在享受。它是最好的播客应用程序,适用于安卓、iPhone和网络。注册以跨设备同步订阅。

 

快速参考指南