Von Räubern und Tintenfischen – Wie Tomi Ungerer die Kinderliteratur veränderte

24:41
 
分享
 

Manage episode 322886904 series 2937309
由Player FM以及我们的用户群所搜索的Deichtorhallen Hamburg — 版权由出版商所拥有,而不是Player FM,音频直接从出版商的伺服器串流. 点击订阅按钮以查看Player FM更新,或粘贴收取点链接到其他播客应用程序里。

Mehr als 150 Kinderbücher hat der französische Künstler Tomi Ungerer geschrieben und illustriert. "Die drei Räuber", "Der Mondmann" oder "Zeraldas Riese" sind zu Bestsellern geworden und in vielen Kinderzimmer-Regalen zu finden. Seinen jungen Leserinnen und Lesern wollte Ungerer stets einen Vorgeschmack auf das echte Leben geben und hat dabei auch düstere Themen nicht ausgespart. Damit hat er die Kinderliteratur nachhaltig verändert. Seine kompromisslose Ehrlichkeit sowie sein Erfolg mit erotischen oder bitterbösen Zeichnungen für Erwachsene gefiel jedoch nicht allen Kritiker*innen. In dieser Episode von "Das ist Kunst" spricht Friederike Herr mit Aria Ungerer, Tochter von Tomi Ungerer, und dem Journalisten Martin Verg über die Fantasiewelten in Tomi Ungerers Kinderbücher, künstlerische Einflüsse und welche Bücher Ungerer seinen eigenen Kindern vorgelesen hat.

Teilweise in englischer Sprache In Kooperation mit ByteFM

HALLE4 Magazin: Warum Tomi Ungerers Kinderbücher zurecht ihren Platz im Regal haben: www.deichtorhallen.de/halle4/friede-in-der-torte

Aria Ungerer stellt die Ausstellung TOMI UNGERER – IT'S ALL ABOUT FREEDOM vor: https://www.youtube.com/watch?v=NPXMgDmdDVM

10集单集