573: Die kleinen Unternehmen sind die Größten

15:01
 
分享
 

Manage episode 301455168 series 2799734
由Player FM以及我们的用户群所搜索的Rayk Hahne codu GbR and Rayk Hahne: Unternehmer — 版权由出版商所拥有,而不是Player FM,音频直接从出版商的伺服器串流. 点击订阅按钮以查看Player FM更新,或粘贴收取点链接到其他播客应用程序里。

Das ist Folge 573.

Willkommen zu Unternehmerwissen in 15 Minuten.

Mein Name ist Rayk Hahne, Ex-Profisportler und Unternehmensberater.

Jede Woche bekommst Du eine sofort anwendbare Trainingseinheit, damit Du als Unternehmer noch besser wirst.

Danke das Du Die Zeit mit mir verbringst. Lass uns mit dem Training beginnen.

Wenn Dir die Folge gefällt teile Sie mit Deinen Freunden unter dem Link raykhahne.de/573.

In der heutigen Folge geht es um, die kleinen Unternehmen sind die Großen.

Welche 3 wichtigen Punkte kannst Du Dir aus dem heutigen Training mitnehmen?

  1. Welche Zahlen fast niemand kennt.
  2. Warum Du mutiger sein musst.
  3. Wieso Angst unberechtigt ist.

Du kennst sicher jemanden für den diese Folge unglaublich wertvoll ist. Teile sie und hilf auch anderen Unternehmern ihre Herausforderungen zu überwinden. Der Link ist raykhahne.de/573.

Bevor wir gleich mit der Folge starten, habe ich noch eine Empfehlung für Dich.

Diesmal in eigener Sache.

Du bist Selbstständig, Dein Jahresumsatz liegt zwischen 100.000 und 10 Mio Euro, Deine Arbeit hängt ausschließlich von Deiner Person ab. Du willst Deine Arbeitszeit reduzieren und einen Weg finden das Prozesse auch ohne Dich laufen. Du Gewinne erwirtschaftest auch wenn Du selbst nicht im Unternehmen bist. Super! Damit gehörst Du zu 3,5 Mio Selbstständigen in Deutschland denen es genau so geht. Die Lösungen dafür sind sehr komplex und kostenintensiv. Genau weil uns das nicht passt, und wir es hassen, dass nur die großen Unternehmen Zugang zu diesem Wissen haben, haben wir den Unternehmerkader geschaffen. Ein Programm das Dich dazu befähigt vom Selbstständigen zum Unternehmer zu werden. Ein klarer Fahrplan und eine saubere Struktur bringen Dich Schritt für Schritt zu Deinem perfekten Unternehmertag. Arbeitszeit runter Gewinne hoch! Du willst wissen wie das geht, wir verraten es Dir. Buche Deinen Telefontermin unter raykhahne.de/kader .

  • Hallo und schön, dass Du dabei bist
  • Kleine und mittelständische Unternehmen sind eigentlich eine reine Definitionsfrage,
  • die aus dem Steuerrechtlichen kommt.
  • Aber was konkret heißt denn das eigentlich in der Gesamtzahl?
  • Wie viele Unternehmen gibt es eigentlich in Deutschland? Wie viele davon sind KMU?
  • Wer bezahlt eigentlich die ganzen Steuern? Wer hat die meisten Angestellten?
  • Und weil Du zu den Selbstständigen gehört, möchte ich ein paar Zahlen mit Dir teilen
  • und Dir vor allem auch ein tieferes Verständnis dafür geben, was da draußen eigentlich los ist.
  • Das Problem ist, dass wir ganz, ganz häufig fehlgeleitet sind von dem,
  • was in den Großstädten oder Ballungsgebieten passiert.
  • Lass uns deswegen am Anfang mit ein paar Zahlen starten,
  • damit Du einfach eine Idee dafür hast, welche Kriterien es gibt und wo Du Dich selbst einordnen kannst.
  • Erster Punkt: 3,5 Millionen gehören zu den KMUs, in diesem Rahmen bewegt sich das Netz.
  • Aber es gibt ja noch viele große Konzerne.
  • 99,5 % der Unternehmen auf dem Markt haben zehn Angestellte oder weniger.
  • Das heißt, die Konzerne ergeben die restlichen 0,5 %.
  • Nur damit Du ein Gefühl dafür bekommst, über was wir reden.
  • Schau Dich einfach mal um, wie viele Betriebe es auf dem platten Land gibt.
  • Da spielt die eigentliche Musik.
  • Nur 10 % der KMUs von diesen 3,5 Millionen machen mehr als eine Millionen Euro Jahresumsatz.
  • Wenn Du diese Zahl geknackt hast, ist das schon ein absoluter Sprung.
  • Die Mitarbeiterzahl in einem Unternehmen von Airbus ist fünfstellig.
  • Allein in Hamburg Finkenwerder hat Airbus 15.000 Mitarbeiter.
  • Das reicht dennoch nicht aus, um mit den 3,5 Millionen KMUs Konkurrenz aufzunehmen.
  • Lass Dich von diesen großen Ketten nicht einschüchtern!
  • Denn wir, die oft aus einer One-Man-Show heraus gestartet sind, bezahlen die eigentliche Party.
  • Lass das einfach mal kurz auf Dich wirken.
  • Die Frage ist: Was machst Du denn jetzt mit diesem Wissen?
  • Kleine Unternehmen haben häufig eine ganz andere Wahrnehmung.
  • Die denken immer, sie können ja nichts ausrichten. Aber wenn Du Verbindung aufbaust,
  • dann hast Du eine viel größere Schlagkraft in der Anzahl, als es die Großen haben.
  • Auch wenn Du 500.000 € Jahresumsatz machst, gibt es viele andere, die in derselben Liga spielen.
  • Mit diesen kannst Du Dich austauschen, von ihnen etwas lernen, Wissen weitergeben.
  • Bilde Interessensgemeinschaften, schaffe Netzwerke und beschäftige Dich mit Gleichgesinnten.
  • Du musst nicht auf die großen Entscheidungen oder Budgethoheit warten.
  • Du kannst zum Beispiel viel individueller auf Kunden eingehen, die Dinge einfach mal anders machen.
  • Sei Dir einfach im Klaren darüber, dass Du Chancen hast, die große Unternehmen nicht haben.
  • Statt den Großen nachzueifern, mach genau das Gegenteil davon. Mach Dein eigenes Ding.
  • Mach das, was der Kunde haben möchte. Sprich mit ihm. Du bist doch viel dichter dran.
  • Das für Dich nutzbar zu machen, ist der eigentlich große Schritt.
  • Das ist einer der Gründe, warum die Zersplitterung im KMU-Bereich mit Abstand die größte ist.
  • Warum sind die Leute oft so verschlossen und teilen nicht ihre Sorgen, Ängste und Schmerz?
  • Macht doch gar keinen Sinn, denn wir sind doch viel brüderlicher, familiärer als die großen Konzerne.
  • Deshalb finde ich es enorm wichtig, diese Zersplitterung aufzuheben.
  • Denn unsere Herausforderungen als KMUs sind immens. Zum Beispiel die Altersübergabe.
  • Als Unternehmer musst Du da anders denken. Da fällt meistens mit dem Selbstständigen,
  • der aus dem Laden geht, auch das Unternehmen in sich zusammen.
  • Die Überforderung insgesamt als Selbstständiger, sich mit so vielen Themen beschäftigen ...
  • Welche Sachen kannst Du auslagern? Was kannst du abgeben? Wer sind die Sparringspartner?
  • Und wenn Du in einer gewissen Liga angekommen bist: Mit wem kannst Du Dich noch unterhalten?
  • Wer kennt Deine Probleme oder die Situation, vor der du gerade stehst?
  • Da Abhilfe zu schaffen, ist unser Auftrag. Wir wollen diese Community zusammenbringen.
  • Deswegen haben wir auch den Unternehmer-Kader geschaffen.
  • Wir wollen dieser Zielgruppe eine Perspektive und die richtigen Werkzeuge geben.
  • Es geht am Ende des Tages um Dich, denn Du bist ein aktiver Teil dieser Bewegung, der Unternehmer.
  • Sei selbstbewusst. Du trägst die Verantwortung und veränderst auch etwas, möchtest Dich weiterbilden.
  • Habe keine Angst vor den Großen. Sie können mit Dir nicht annähernd den Kampf aufnehmen.
  • Weil Du Dein Unternehmen in 100%iger Eigenverantwortung gestaltest und dein Leben davon abhängt.

-> Dieser Punkte möchte ich besonders verdeutlichen!

Genau deswegen haben wir den Unternehmerkader geschaffen. Wir wollen dieser Zielgruppe eine Perspektive geben und die richtigen Werkzeuge. Denn wer hilft den KMUs wenn es eng wird? Wir müssen uns gegenseitig helfen. Bei allem was wir tun, haben wir uns genau dieser Zielgruppe und deren Bedürfnissen verschrieben. Es geht um Dich, Du bist ein aktiver Teil dieser Bewegung, Du bist ein Teil der Unternehmerwissenfamilie.

  • Sei selbstbewusst, Du trägst Verantwortung an veränderst etwas
  • Habe keine Angst vor den Großen

  • Zusammenfassung der 3 wichtigsten Dinge:
  • Kenne die Zahlen
  • Sei stolz auf Dich
  • Nutze Deine Stimme
  • die Shownotes zu dieser Folge findest Du unter de/573
  • alle Links habe ich Dir dort aufbereitet und Du kannst die Inhalte der Folge noch einmal nachlesen
  • Wenn Du als Unternehmer endlich weniger Arbeiten möchtest, dann gehe auf online , einen ausgewählten Kreis werde ich bald zeigen, wie es möglich ist, mit mehreren Unternehmen gleichzeitig weniger als 30 Stunden die Woche zu arbeiten. unternehmerfreiheit.online

3 Sachen zum Ende

  1. Abonniere den Podcast unter de/podcast
  2. Wenn Du noch mehr erfahren möchtest besuche mich auf Facebook und Instagram
  3. Bitte bewerte meinen Podcast bei iTunes

Danke, dass Du die Zeit mit mir verbracht hast.

Das Training ist vorbei, jetzt liegt es an Dir. Viel Spaß mit der Umsetzung.

597集单集